Tritt Reiserücktrittsversicherung für meinen Fall ein - oder nicht?

4 Antworten

Wir haben gerade so einen ähnlichen Fall, ich denke schon das sie bezahlen aber schau in den AGB nach oder ruf wirklich am Besten dort an und lass dir alles schriftlich geben.
Auch der Arzt soll es schriftlich bestätigen das man bei der Buchung noch nicht vom "Tod" ausgegangen ist.

Hi,

eine RRV tritt ein bei "unerwarteter schwerer Krankheit oder Tod des Versicherten oder eines nahen Angehörigen". Das "unerwartet" ist hier das Problem. Wenn die Krebserkrankung schon lange bekannt war und nun eine schrittweise Verschlechterung eingetreten ist, wird sich die Versicherung verweigern. Es sei denn, zum Zeitpunkt der Reisebuchung hättet Ihr explizit einen Arzt nach der Durchführbarkeit gefragt und dies auch mit der Versicherung besprochen.

Der Todesfall bleibt davon unberührt. Der ist so oder so versichert.

Am Besten, Ihr fragt mal beim Versicherer nach und klärt die Sache offen und ehrlich.

bye

Rolf

Da die Krankheit schon bekannt war, tritt die Reiserücktritts-Versicherung nicht ein. Wie jede Versicherung halten sie sich überkorrekt an die Vorschriften. Zahlen wollen sie alle nicht und suchen jede Lücke, das ist unsere leidvolle Erfahrung. So bleibt hier wohl als Schadensfall nur der Tod.

Unsere Eltern sagten immer fahrt in Urlaub denn dabei könnt ihr nicht wirklich helfen und ihr habt noch Geschwister, somit sind wir versorgt! Sollte der Schwiegervater pflegebedürftig sein und niemand sonst kümmert sich, dann könnt ihr ihn auch in Kurzzeitpflege geben. 

Wenn ihr schon Vorsorge für den Sterbefall getroffen habt (Feuerbestattung) braucht ihr den Urlaub auch nicht abbrechen. Die Bestattung kann dann gemeinsam mit Allen bei euerer Rückkehr erfolgen. Ihr könnt diese Vorsorge auch noch veranlassen. Das sind so Möglichkeiten, welche ich aus meiner Tätigkeit kenne und die ihr wahrnehmen könntet.Wegen dem Reiseantritt bin ich voll deiner Meinung, denn ihr werdet noch viel Kraft brauchen.

Falls ihr den Urlaub aber abbrechen müsst, empfehle ich dringend eine Reiseabbruchsversicherung!! Erkundige dich bitte ob das mit deiner Reiserücktrittsversicherung abgedeckt ist oder ob du diese nun noch separat abschließen kannst.

Ich Wünsche euch alles Gute und viel Kraft.

Reiserücktritt wegen Krankheit

Hallo, wir wollen in ca. 2 Wochen unsere gebuchte Reise antreten. Nun ist es so, dass einer von uns eine leichte Entzündung bekommen hat. Der Arzt glaubt nicht, dass wir deshalb unsere Reise nicht antreten könnten. Wir sind uns nicht sicher, ob wir den Versicherer unserer Reiserücktrittsversicherung darüber informieren sollten. Die Krankheit ist nicht so schlimm, er könnte in seinem jetzigen Zustand jederzeit fahren. Der Arzt hat ihn zur Sicherheit zwei Tage krankgeschrieben und Antibiotika verordnet, um die Entzündung auszukurieren. Was sollen wir tun? Wir wollen die Reise unbedingt antreten und keine "schlafenden Hunde" wecken. Natürlich wollen wir auch nicht, sollte sich sein Zustand unerwarteterweise doch noch verschlechtern, riskieren, unseren Versicherungsschutz zu verlieren, da es sich um eine sehr teure Reise handelt.

...zur Frage

Schadenersatz durch Begleitperson bei Reisestorno zulässig?

Hallo zusammen, Ich habe gemeinsam mit einem Bekannten eine Reise gebucht (Flug und Kreuzfahrt jeweils eine gemeinsame Buchung für beide).

Ich hatte schon längere Zeit ein paar gesundheitliche wehwehchen, was meine Reisebegleitung auch weiß.

Nun bin ich leider richtig erkrankt und möchte die Reise stornieren.

Meine Reisebegleitung droht mir jetzt jedenfalls damit mich auf Schadenersatz zu verklagen sollte seine Versicherung nicht alles zurück zahlen wenn ich das Attest eingereicht habe.

Er beruft sich darauf, dass ich ja schon bei Buchung wehwehchen hatte (im Januar), es seither bei mir aber immer schlimmer wurde und ich erst seit Freitag die Diagnose habe und das um Januar noch nicht absehbar war für mich.... Daher die Frage, ob Er Mit einer Schadenersatzklage durchkommen würde.

...zur Frage

ERV Versicherung - Arzt ausfüllen und unterschreiben lassen?

Ich hätte eine Frage über ERV Reiseversicherung. Ich musste leider meine Reise nach Kenia stornieren wegen meiner Krankheit. Zum Glück habe ich die Reiserücktrittversicherung abgeschlossen. Ich bekam dann Formulare für Schadensanzeige / Reiserücktritts-Versicherung zum ausfüllen. Auf der Rückseite sollte man eigentlich der Arzt ausfüllen und unterschreiben lassen. Aber ich habe schon eine ärztliche Bescheinigung und es steht drin, dass ich die Reise nicht antreten kann. Reicht es das vollkommen aus? Oder muss man nochmals zum Arzt gehen um dem Formular ausfüllen zu lassen? Dann müsste ich nochmals zum Arzt gehen und dem Umweg möchte ich mich ersparen. Wie ist eure Meinung bzw. Erfahrung, dass nur die ärztliche Bescheinigung vollkommen ausreichend ist? Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

...zur Frage

Wie kann ich einen Flug für ein Visum reservieren?

Hallo,

meine Frau und ich möchten gerne in die Philippinen (von Thailand aus) und meine Frau benötigt als Serbin ein Visum. Um dies beantragen zu können werden Flugreservierung sowie Hotelreservierung gefordert. Da wir aber noch nicht ganz schlüssig über unsere Reisepläne sind (u.a. auch wegen Mount Agung/Bali) möchten wir noch keine Buchung vornehmen, sondern eine reine Reservierung.

Dies scheint allerdings auf Internetplattformen nicht möglich zu sein, bzw. habe ich nichts dazu gefunden.

Wie kann ich da weiter vorgehen, damit keine Unkosten bei evtl. Reiseplanänderungen entstehen?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?