Trinkgeld in Russland

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also "man" gibt dort Trinkgeld, wenn man sich besonders gut betreut gefühlt hat - und dann ist es im eigenen Ermessen, wieviel das ist!

Grundsätzlich wird kein Trinkgeld voraus gesetzt oder erwartet! Jede/r Zugbegleiter/in freut sich jedoch, wenn -gute- Arbeit anerkannt wird!

Also wir haben den Schaffnern im Zug nie Trinkgeld gegeben. Ich habe zwar gehört, dass man das machen kann, aber wüsste auch nicht, zu welcher Gelegenheit man das machen soll. Ich habe auch nie gesehen, dass jemand anderes den Schaffnern Trinkgeld gegeben hat.

Vielen Dank für die Antwort!

0
@lilla

Die 'Gelegenheit' ist das Ende der Reise - dann kann man sich beim Service-Personal (das sind i.d.R. zwei Personen) verabschieden und ihnen eine Kleinigkeit überreichen!

0

Ich bin oft mit dem Zug gefahren und habe nie gesehen, dass jemand den Schaffnern Trinkgeld gegeben hat. Weiß auch nicht, wie die Schaffner reagieren würden. Wenn man sich bei den Schaffnern bedanken möchte, wäre es wohl am einfachsten und für beide Seiten am angenehmsten den Schaffnern z.B. gute Pralinen, Schokolade oder andere Spezialitäten aus Deutschland / Europa zu schenken. Und vielleicht zusammen Tee trinken (egal, ob Sie Russisch können, irgendwie werden Sie sich mit den Schaffnern schon verständigen :-) Wenn das Wetter für Pralinen zu heiß sein wird, können es Souveniers aus Ihrem Land sein. Man wird sich bestimmt freuen.

Ergänzung: Trinkgeld heißt im Russischen „Tschaewye“ („Teegelder“). Ich habe aus Deutschland mehrmals Tee mit Geschmack von verschiedenen Früchten (Filterbeutel) nach Russland mitgebracht und alle, die ihn probiert haben, waren total begeistert. In Russland gibt es nämlich noch keine große Auswahl an gutem Tee in Filterbeuteln. Für die Schaffner wäre solcher Tee (muss nicht teuer sein) ein gutes Geschenk, sie trinken ja oft Tee im Zug.

0
@petersburg

Vielen Dank für den guten Tee-Tipp! :-)

0

Was möchtest Du wissen?