Tricks für Sparpreise der Bahn?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, die Bahn...so gerne und oft auch ich mich über die Bahn aufrege, muss ich doch auch sagen, dass ich auch schon extrem günstige Angebote nutzen konnte. Die 29 bzw. 19 Euro -Tickets zum Beispiel muss man zwar sehr lange im Voraus buchen, aber es gibt sie!:) MIr hat es manchmal geholfen, sehr spät abends, oder sehr früh morgens zu buchen. Es kann auch helfen, das Sparangebot nur von einer Großstadt zur anderen zu buchen und das letzte Stück dann noch mal extra zu kaufen, dabei kommt man häufig dennoch billiger weg. Grundsätzlich ist es (warum auch immer) immer besser, HIn- und Rückfahrt getrennt zu buchen. Außerdem gibt es schon bei recht kleinen Gruppen (ab 12 Personen) Gruppenrabatt. Wenn man etwas Zeit hat, kann man mit den Länder-Tickets fahren. Man kommt sich zwar irgendwie komisch vor, aber wenn man Leute fragt, ob sie noch mitfahren wollen, findet man eigentlich immer jemanden, der etwas zum Preis beisteuert (die Länder-Tickets gelten bis 5 Personen) Wer eine Bahnkarte hat und sich ärgert, dass er sie auf kurzen Strecken nicht einsetzen kann, sollte versuchen, ein Ticket zur nächsten größeren Stadt zu kaufen, damit man in einen neuen Verbund kommt. Dann kann man die BC nämlich auch im Regionalverkehr einsetzen und kommt mit einem Ticket, das weiter gilt als man fahren will, günster weg als mit dem ganz normalen, Absurd, aber Bahn...

Dafür gibt es mittlerweile eine Frühbucher App Firstbooker. Wenn man entsprechend lange voraus planen kann, erinnert sie einen an den frühesten Buchungstermin um ein Sparpreisticket zu ergattern. Dann sind ja noch die meisten günstigen Tickets zu bekommen. Ich muss dafür nur mein Reisedatum und das Reisezieln angeben. Ich habe Firstbooker kostenlos über www.firstbooker.de runterladen können. Außerdem kann ich mit der App bei sehr vielen anderen Fluggesellschaften genauso früh buchen.

Hallo.

Ich habe leider noch nie ein günstiges Ticket bekommen. Wenn dann nur mit solchen Verbindungen wo man auf ca. 300km 5x umsteigen muss. Das ist wohl nur eine Strategie der Bahn, auch die nicht so tollen Verbindungen voll zu bekommen.

Ich ärgere mich auch jedes Mal wenn ich eine Fahrkarte buchen will und es schon Monate vor der eigentlichen Reise probiere und DOCH alle Tickets nicht unter "Normalen" Preisen zu bekommen sind.

Es ist zum Haare raufen und deshalb fahre ich lieber PKW - bisher bin ich da mit dem Preis immer aufs selbe hinaus gekommen und wenn man mit der ganzen Familie reist, ist es letztendlich auch günstiger.

Im Falle des Falles gilt natürlich immer: Früh buchen! Je später man bucht, desto teurer wirds. Das weißt Du aber bestimmt. LG

Was möchtest Du wissen?