Trendtours Kosten für Halbpension vor Ort zubuchbar Norkap/Lofoten

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Habe diesen Sommer die Reise gemacht. Die Halbpension für 10 Mahlzeiten kostete 190 Euro. Würde auf jedenfall die Halbpension dazubuchen, da man oft spät ins Hotel kommt. Es gibt kostenlos Wasser dazu. Andere Getränke sind sehr teuer zB. 0,2 l Wein 5 Euro.

Paris Metro- und RER Tickets - Frage

Hallo,

ich habe gesehen, daß man von Charles de Gaulle-Flughafen nicht gleich mit der Metro, sondern erst mit dem RER zu einer Metro Station fahren muss. Ich überlege eine Reise zu machen, und mein Metro-Bahnhof vom Hotel wäre "Lamark Cap;" Ich müsste also mit dem RER zu "Gare du Nord" fahren und dann noch 2 x in die Metro umsteigen. Ich möchte nur Hin- und zurück vom Flughafen - Hotel die Metro & Co benutzen. Leider liegen die Ankunft und Abreise zwei Tage auseinander.

Ich erledige mir gerne im voraus (von D aus) schon alles, als dann dort vor Ort nicht zu wissen, was wir geht und Zeit und Nerven verliere.

Nun habe ich gesehen, daß man (wie in London) auch von hier aus eine Traveler-Card erwerben kann. Die nützt mir aber nicht wirklich etwas, denn ich müsste sie ja wohl für 3 Tage dann nehmen?

Wenn ich das richtig gesehen habe, kann man (in Paris) ein Ticket für den Transfer (1 -Tages-Ticket für 22,30 € erwerben. Das ist sehr teuer, für eine einzige Fahrt an dem Tag, wo ich es bräuchte.

Den Rossy-Bus möchte ich aber auch nicht nehmen.

Wer kann mir eine Alternative nennen, bzw. mal beschreiben, wie man von Deutschland aus ein Ticket bestellen kann. Oder aber schildern, wie das in Paris ablaufen würde, und wo das überall ginge. Vielleicht ist es ja günstiger bzw. möglich In Paris ein solches Einzelticket zu kaufen?

Vielleicht hat jemand eines solche Reise schon mal gemacht, und kann mir den Ablauf da beschreiben.

Danke und liebe Grüße

Sheera

...zur Frage

internet Reisebüro bucht falsches hotel, welche rechte hab ich??

Hiiillffeee.. Hab online ein hotel gebucht und jetzt sechs tage vor reiseantritt stellt sich raus, dass ein falsches hotel durch das online Reisebüro vermittelt wurde. In der Buchungsbestätigung der Internetseite steht als name des hotel klar der komplette hotelname mitsammt dem ort bzw der insel. Doch bereits hier steht als hotelort was falsches, am anderen Ende des landes, Was ich bis gestern nicht bemerkte oder in frage stellte, weil der hotelname hier absolut eeindeutig ist. In der Buchungsbestätigung des reiseveranstalters bzw der rechnung steht der hotelname abgekürzt, was wie ich jetzt weiß auch auf zwei weitere hotels der selben kette zutreffen könnte. Weitere angaben zum ort wurden hier nicht gemacht. Gestern kamen die voucher und beim näheren hinsehen kam mir bei der hoteladresse was spanisch vor. Rücksprache mit dem veranstalter ergab klar ein anderes weitaus billigeres hotel der selben kette und ganz woanders. Das online Reisebüro prüft und prüft und prüft.. Um noch Plätze auf eigene Faust in unserem wunschhotel zu bekommen ist mittlerweile ein halbes Vermögen zu bezahlen.

Jetzt meine fragen: Kann ich problemlos von der reise zurück treten, wenn sie mir das von 'mir' ausgesuchte hotel nicht mehr anbieten können? Würde ich dann mein geld bald wieder sehen..? Welche Ansprüche könnte ich auf Rückerstattung stellen, falls wir in das alternative hotel fliegen würden Und Wann und wie müsste ich jegliche Ansprüche vorlegen?

Für antworten möchte ich mich schon im Vorfeld bedanken. Ich hoffe es kennt sich jemand aus und kann mir weiterhelfen, hab mich schon dumm und dämlich gesucht nach ähnlichen Fällen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?