Trekkingbike - Bekleidung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

Regendicht und ausreichend Atmungsaktiv für sportliche Aktivitäten wird immer ein Widerspruch sein. So bescheuert es aussieht, so ist m.E. für lange Radtouren immer noch das gute alte wasserdichte Regencape gut. http://www.vaude.com/epages/Vaude-de.sf/de_DE/?ObjectID=5132

Bei entsprechender Temparatur ziehst Du darunter die Radshort und ein T-Shirt und fertig. Bei Kälte bist Du mit Fleecepuli und langer Radhose auch gut gerüstet. Von Unten kommt Luft an die Sache und von Oben bist Du dicht, Du bist gut sichtbar und keineswegs eingeengt.

Als Radschuhe würde ich kombinierte MTB/Trekkingschuhe nehmen (gibts z.B. bei Rose wobei ich die vorher anprobieren würde). Auf ausreichende Größe und Weite achten sonst schlafen die Zehen ein! Bei Regen kannst Du die entweder durch Gamaschen oder durch Neopren-Überschuhe schützen. Die sind dazu noch warm. Achtung, die Neopren-Radüberschuhe haben meist ein Loch in der Sohle für die SPD-Pedale. Daher eher Taucherschuhe kaufen - und die natürlich so groß dass sie über die Radschuhe passen!

bye Rolf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sunshiny 07.09.2011, 01:11

Habe gehört ein Cape soll wie ein "Segel" sein. In England kann es ja ziemlich stürmisch sein. Ich weiß nicht, ob das dann sooo gut dafür geeignet ist. Was meinst du? Natürlich wäre das von der Atmungsaktivität am besten, aber ich habe noch meine insgesamt 60 Liter Radtaschen + Zelt + Isomatte + Schlafsack dabei. Da komm ich bestimmt kaum von der Stelle. :D

Ich möchte mir auf jeden Fall eine wetterfeste Jacke dazu kaufen, da ich nicht die ganze Zeit (falls es mal nicht regnet, aber trotzdem stürmt) ein Cape tragen will. :D

An Trekkingschuhe habe ich schon gedacht. Möchte auf jeden Fall welche mit verstärkter Sohle, die ich aber trotzdem noch zum wandern anziehen kann. Was hälst du von den Outdoorschuhen Adidas "Rhyolite Mid GTX W" (Goretx-Materialien)? Fürs Radfahren eher weniger geeignet, oder?

Mit den Taucherschuhen ist auch ein guter Tipp; werde ich mir mal anschauen. :P

0

Hallo,

eine leichte Funktionsjacke (ich bevorzuge immer noch Klepper, auch wenn das vielleicht nicht soooo cool ist), weiterhin eine regendichte Überziehhose (funktioniert auch in Zeiten des Werbehypes für überflüssige Produkte noch) und leichte Schuhe, mit denen Du auch gut laufen kannst, ich verwende derzeit Schuhe der Firma Salomon, das sind jetzt keine typischen Fahrradschuhe (die Du sowieso nur bei Hakenpedalen etc. brauchst), aber sie sind sowohl für das MRB wie auch zum Wandern gleichermaßen tauglich. Und leicht! Es handelt sich um halbhohe Schuhe, die eigentlich für das Mittelgebirge gedacht sind.

Das sind GorTex-Schuhe und damit wäre ich beim letzten Teil deiner Frage.: Ist bei Schuhen und Jacken sinnvoll, beim Radeln aber nicht mein Ding.

Bei der Hose in Extremfällen den wasserdichten Überzug (s.o.) verwenden, ansonsten ist Imprägnierspray das Mittel der Wahl, sonst bist Du auch bei milden Temperaturen in einer begehbaren Sauna unterwegs. Was dir zum Thema Atmungsaktivität gesagt wurde, stimmt nach meiner Erfahrung.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sunshiny 07.09.2011, 00:09

Die Frage war ja: WAS genau für eine Funktionsjacke. Wasserabweisend, stark wasserabweisend oder wasserdicht??? Ich tendiere zu stark wasserabweisend, da man bei wasserdichter Kleidung angeblich mehr schwitzt. Und bei starkem Regen ist die wasserdichte erst recht nicht mehr atmungsaktiv. Deswegen meine Überlegung: wasserabweisende Jacke + leichte Regenjacke. So hätte ich, falls es nicht oder wenig regnet, die Atmungsaktivität. Oder wie siehst du das?

Ich habe leichte knöchelhohe Outdoorschuhe von Adidas "Rhyolite Mid GTX W" (Goretx-Materialien). Hatte vor mir extra Fahrradschuhe zu kaufen (ohne Clickpedalen), da ich schnell den Druck durch die leichte Sohle meiner Sportschuhe merke. Allerdings hatte ich schon vor ein wenig durch die schöne Landschaft Irlands zu gehen, statt zu radeln. Überall kommt man mit dem Rad nun nicht hin. :P

Heißt das ich kann die wasserabweisende Jacke mit dem Imprägnierspray wasserdicht machen? Ist das schädlich für diese speziellen Stoffe?

0
Seehund 07.09.2011, 09:40
@sunshiny

Jacke: Klepper + Imprägnierung- wie oben geschrieben.

LG

0

Was möchtest Du wissen?