Trekking in Zanskar/Indien?

3 Antworten

ich bin von Padum nach Darcha gelaufen, das Zanskar Tal. Ein Guide ist nicht notwendig der WEg ist selbsterklärend. In Padum kann man "Horsemen" anheuern, die laden dein Gepäck auf Mulis oder Pferde. Gerade habe ich den Film "Himalaya - la terre des Femme"/ von Marianne Chaud, gesehen und wollte eigentlich gleich wieder ein Flugticket buchen... von Kargil gibt es einen Bus nach Padum, oder eben umgekehrt von Manali nach Darcha. auf Globospiens findest du auch noch ein paar Details. Gruss Ralph

Wichtig ist die Reisezeit. Winter und Spätherbst und auch Frühlingsanfang sind nicht wirklich geeignet. Ich war Juli/August dort. Da waren die Temperaturen recht angenehm.

Ich war auch im Sepember/Otober dort. Da wurde es nachts ziemlich kühl. Vor der Überquerung des Shingo-La, fing es an zu schneien. Wir hatten schon Befürchtungen, den Pass nicht mehr passieren zu können. Hatte aber dann doch noch geklappt.

Hier noch ein interessanter Link: http://www.foto-reiseberichte.com/2010/07/21/ladakh-und-zanskar-zwischen-schlamm-und-serpentinen-trekking-im-herzen-des-himalaya/

LG dengda

ich informiere mich neben meinem Reiseführer auch gerne mal beim Programm der Veranstalter, hier schon mal einer (ein recht Guter, Summit wäre auch noch etwas):

http://www.hauser-exkursionen.de/asien/ink25zanskar-durchquerung.html

Ansonsten: Etwa sieben Monate im Jahr ist Zanskar zugänglich. Während des Winters ist Zanskar fast vollständig von der Außenwelt abgeschnitten. Nur ein Weg über den zugefrorenen Fluss Chadar verbindet dann das Land mit der übrigen Welt.

Eine bekannte Trekking-Tour führt in knapp drei Wochen vom Kloster Lamayuru über mehrere hohe Pässe ins Zanskartal mit dem Hauptort Padum und weiter über den Shingo La nach Darcha.

E-Visum Indien?

Hallo,

hat jemand schon mal ein E-Visum für Indien erstellt? Welche Erfahrungen? Gibg das schnell? Muss man etwas beachten? Danke für Tipps gar

...zur Frage

Teeplantagen in Indien

Wo kann ich in Indien Teeplantagen besichtigen, die ökologischen Tee aus Fairem Handel und mit Biosiegel kultivieren? Weiß jemand, wo ich eine solche nachhaltige Plantage finden kann? Oder ist das Indien noch kein Thema?

...zur Frage

Trekking Bohusleden: Tarp oder Zelt // Gas oder Holzfeuer?

Wir wollen im Juli 8 Tage Bohusleden (ab Kungälv nach Norden) gehen mit unserer Pfadfinder-Truppe: 11 Jugendliche + 4 Erwachsene. Wir sind grade beim Planen, und ich hab 3 Fragen an alle, die schon mal Bohusleden gegangen sind:

1.Kann man auf dem (Holz-)feuer kochen? Für 15 Leute Abendbrot? Oder ist vielleicht das rumliegende Holz so nass, dass das Kochen auf dem Feuer nix wird? (Für uns stellt sich die Frage, wieviel Gaskartuschen wir mitnehmen)

2. Geht Tarp statt Zelt? Oder kann man echt Probleme kriegen mit der Witterung im Tarp?

3. Findet man Stellen zum Übernachten (mit Zelt/Tarp) für 15 Leute entlang des Weges?

Danke, wenn Ihr antwortet!

...zur Frage

Hausboote auf dem dem Lake Powell in den USA?

Wer kann mir Tipps zum Thema Houseboating auf dem Lake Powell geben? Thanx.

...zur Frage

Trekking in Nepal, wie fit muß man für den Annapurna Circuit sein?

Hallo!

Ich habe vor im nächsten Jahr zum Trekking nach Nepal zu fahren, um dort den Annapurna Circuit zu machen. Wer kann mir sagen, wie fit man sein sollte, um nicht allzu sehr zu leiden?

Danke

...zur Frage

Indien: Norden oder Süden als Einstieg?

Ich würde gerne nach Indien reisen. Es ist das erste Mal für mich und ich möchte mit dem Rucksack herumreisen. Sollte ich da eher in den Norden oder in den Süden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?