Trekking in Pakistan als Frau?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also warum willst Du es denn überhaupt machen, wenn Du Angst hast davor? Nervenkitzel?

Es gibt doch rund um die Welt so viele Möglichkeiten für sehr anspruchsvolle Touren, selbst in Indien und Nepal hast Du vielleicht noch gar nicht alle Möglichkeiten ausgekostet - da reicht ein Menschenleben wahrscheinlich garnicht aus, um die alle zu unternehmen! Wäre also Auswahl genug vorhanden.

Pakistan ist derzeit nicht gerade der sicherste Ort auf der Welt und das könnte sich in kürzester Zeit noch sehr viel mehr verschlechtern. Viele der für Dich interessanten Berg-Gebiete sind derzeit sowieso für Touristen gesperrt oder es wird sehr davon abgeraten http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laenderinformationen/Pakistan/Sicherheitshinweise.html#t2.

Auf westliche Ausländer und dann noch alleinreisende Frauen freuen sich viele in der Bevölkerung im Moment gar nicht - das hat nicht soviel mit der in aller Munde "Diskriminierung von Frauen in islamischen Ländern" zu tun -ich bin nirgends sonst so respektvoll behandelt worden wie gerade in islamischen Ländern!- sondern mehr mit der gerade dort noch sehr verwurzelten Gastfreundschaft - man müßte sich viel zu sehr sorgen um diese Gäste und Sorgen hat die Bevölkerung dort gerade andere genug!

Also bring Dich und die Menschen vor Ort nicht grundlos in Gefahr und such Dir für die nächste Zeit vielleicht doch lieber ein anderes Ziel!

danke schon mal, irgendwie hast du recht, ich werde auf mein bauchgefühl hören und pakistan lieber aussen vor lassen. vielleicht brauchte ich nur eine bestätigung hierfür! danke nochmal!

1
@mandarine

Ich wünsche Dir - wo auch immer - eine tolle Reise allein! Ich weiß sehr gut, daß man gut alleine reisen kann, auch als Frau und daß es ohne Mann oder Freund/Freundin auch großen Spaß machen kann! Ich halte es nämlich auch so :-)!

1

Was möchtest Du wissen?