Touristenkarte für Kuba?

5 Antworten

Die Karte brauchst du für die Einreise in Kuba, ist quasi ein Visum. Diese musst du spätesten am Zoll in Cuba vorlegen können. Zum Teil musst du sie auch schon beim Check-in vor dem Abflug nach Cuba vorweisen können, ansonsten kommst du gar nicht an Board, ist aber von Airline zu Airline anders. Die Karte bekommst du bei einer Pauschalreise übers Reisebüro (also Hotel und Flug zusammen gebucht) in der Regel automatisch dazu, sicherheitshalber aber nachfragen. Wenn du individual buchst, dann musst du dich selber drum kümmern. Falls du mit Condor Fliegst bekommst du sie auch am Flughafen. Ich habe mir die Karte immer über ein Reisebüro besorgen lassen gegen eine Aufwandsentschädigung. Die Karte selbst bei der Kubanischen Botschaft zu besorgen ist zu kompliziert und aufwendig. Die Karte musst du korrekt und Fehlerfrei ausfüllen, Korrekturen sind nicht erlaubt. Eine Bestätigung der Krankenkasse musst du auch dabei haben, falls du sie nicht vorweisen kannst musst du evtl. vor Ort eine Krankenversicherung abschliessen. Allerdings musste ich die Bestätigung auf meinen bisher 7 Reisen nur einmal vorweisen. Die Touristenkarte besteht aus zwei identischen Hälften die du identisch ausfüllst. Die eine Hälfte wird dir bei der einreise abgenommen und die andere abgestempelt, diese unbedingt gut aufbewahren da sie bei der Ausreise am Zoll wieder vorgelegt werden muss.

Du kaufst Sie und zeigt sie vor wenn du in Kuba angekommen bist. Die Touristenkarte ist das Visum für Kuba. Bei Pauschalreisen kümmert sich in der Regel der Reiseveranstalter, als Individualreisender musst du dich selber darum kümmert. Ich habe meine hier gekauft:

http://www.touristenkarte-kuba.de/

Machst du hier Werbung für Kuba oder warum stellst du eine  Frage von 2012 erneut ein und beantwortest sie dann selbst?

;-)

1

Was möchtest Du wissen?