Touristenfreier Ort in der Nähe von Conil de la Fronteraß

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

was heißt touristenfreier Ort? Bist Du etwa kein Tourist ;-), falls Du einen derartigen Ort finden solltest?

Leider wirst Du überall am Meer - und gerade in Spanien - weitere Urlauber antreffen. Natürlich kommt es auch auf die Reisezeit an. Im Sommer muss man es akzeptieren, dass es viele Menschen an die Küsten zieht.

Vielleicht orientierst Du Dich ein wenig ins Andalusische Hinterland. Dort gibt es eine fantastische Seenlandschaft mit Wasser- und Landsportmöglichkeiten. Dort ist es noch einigermaßen ruhig. Allerdings muss man auch hinnehmen, dass die touristische Infrastruktur ein wenig eingeschränkt ist.

Ich war im letzten September dort und die Region hat mich begeistert.

So sieht es aus:

http://www.google.de/search?q=embalse+de+guadalhorce&hl=de&rlz=1R2MDNC_deDE428&prmd=imvns&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=zWzYT9WjHISSswa68LTXBA&sqi=2&ved=0CFwQsAQ&biw=1526&bih=840

Melde Dich, falls Du mehr wissen möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

RomyO hat es ja schon auf den Punkt gebracht. Zum einen bist Du selbst Tourist, zum anderen schließen sich "schön", "leer" und "Urlaub verbringen" ziemlich aus. Die Lösung ist einfach: Weg vom Meer. Toruistenfrei ist aber auch da nichts und niemand. Aber Du findest Bars, die ihre Karten nicht in zwölf Sprachen vor der Türe hängen haben und wo es auf den Märkten noch mehr Blumenkohl gibt als Souvenirs.

Allerdings ist das Hinterland, gerade nach Süden hin, sehr dünn besiedelt. Arcos de la Frontera oder Vejer de Frontera wären eine Alternative. Allerdings kann ich nicht sagen, wie es da mit Unterkünften aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Touristisch ist es eigentlich nur in den Monaten Juni bis September, das sind die Monate in denen ich auch nicht nach Conil fahre, da man nicht mal einen Parkplatz findet. Ausserhalb dieser Zeit ist es eher ruhig. Wobei Conil in Sachen "touristisch" nicht zu vergleichen ist mit den Orten an der Costa del Sol, es hat immer noch einiges von seiner Ursprünglichkeit bewahrt. Aber wie schon geschrieben - du wirst im Sommer nirgends an der Küste "Nichttouristisches" haben, wobei es nicht immer zwangsläufig Deutsche, Franzosen und Engländer sind - besonders am Wochenende findest du ganz Sevilla an der Küste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?