Tourismussteuer in Rom

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, ja jeder muss diese Steuer seit Jan.11 bezahlen...Die Höhe errechnet sich von den Sternen der jeweiligen Unterkunft, z. B. bis 3 Sterne, 2 Euro p. P. und Nacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tintoretto 23.02.2012, 19:40

sorry, diese Auskunft ist unrichtig!

0
tintoretto 24.02.2012, 15:22
@wonderday1

nun, wonderday1, dann solltest du es mal lesen! (P.S. es gibt keine Ferienwohnungen mit "Sternen"..... und - es muss nicht "jeder" zahlen....und- Ferienwohnungen sind weder "B&Bs" noch Hotelzimmer!) ergo: nicht richtig!!

0
charly92 25.02.2012, 10:03
@tintoretto

sorry, das stimmt....bezahlen muss man offiziell für Hotels und Campingplätze, Apartements sind nicht aufgeführt aber seltsam

0

Guten Tag, hajoundilona! - Generell müssen Kinder unter 10 Jahren keine Abgabe zahlen, für alle anderen wird die Höhe jedoch von der Jahreszeit und dem Alter der Gäste abhängen. Jugendliche bis 16 Jahre zahlen nur die Hälfte, für die Übernachtung in einer Ferienwohnung müssen Urlauber einen höheren Betrag einplanen, will heissen zwischen 2 und 8 Euro/Nacht. (Geltend für Rom, laut deiner Frage)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tintoretto 24.02.2012, 15:23

P.S. - vergass ich zu erwähnen: Menschen mit Behinderungen (Rollstuhlfahrer etc.) sind ebenfalls ausgenommen! Formular gibts in den Touristen-Infos und in kleineren Bezirken beim "Gemeindeamt"!

LG

0

unter 10 Jahren kostenlos alle anderen Turisten pro Person 2 Euro / Nacht in Apartments

http://roma.corriere.it/roma/notizie/cronaca/10_dicembre_23/tassa-soggiorno-turisti-roma-181132756340.shtml

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tintoretto 24.02.2012, 15:42

.....La tariffa giornaliera va dai tre euro a notte negli alberghi a quattro o cinque stelle a un euro per i campeggi. Un emendamento al testo originario approvato in nottata introduce l'esenzione per i bambini fino a dieci anni.....

Il testo, duramente contestato dall’opposizione, prevede che venga applicato un contributo di 3 euro a notte per un massimo di dieci notti negli hotel a 4 e a 5 stelle. Per tutte le altre strutture ricettive, dagli hotel a 2 o 3 stelle, fino agli affittacamere o ai B&b, il contributo a carico del turista sarà di 2 euro a notte per un massimo di dieci giorni.

... kein Wort von Ferienwohnungen!!! (Allogio)

Überdies ist dies lediglich ein Artikel aus dem Corriere, der vor der Einführung veröffentlicht wurde.

LG

0

Was möchtest Du wissen?