Tour durch die Anden, welche Länder sind zu empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

das ist ein sehr, sehr weites Thema! Vorweg: ich möchte kein Andenland missen! Wenn Du es eher so wie in Europa haben möchtest, dann wären natürlich Argentinien und Chile etwas für dich- also ich meine die Infrastruktur. Die Chilenen sind die Preussen Südamerikas :-)

Peru ist hochinteressant, vielgestaltig und für Backpacker geeignet. Wenn man im gelände campiert, kann regional Kriminalität ein Problem darstellen, da hat Ecuador leider etwas nachgezogen und Kolumbien hat, trotz deutlicher Verbesserungen, immer noch seine Problembereiche. Von Venezuela würde ich die Finger lassen- leider.

Die meisten Übernachtungen mit Kocher und Zelt habe ich in Bolivien gemacht. Probleme hatte ich dabei nie. Natürlich hast Du es als Wanderer, wie in den anderen Ländern auch, mit großen Distanzen zu tun, aber man kann ja auch Teilstrecken mit dem Bus oder auf einem LKW zurücklegen.

Mit Zelt und Kocher ist es nicht getan, natürlich brauchst Du auch einen gut isolierenden Schlafsack mit Inlay, beonders wichtig wenn Du mal in einer festen Unterkunft übernachtest (Hygiene). Für das Tiefland brauchst Du ein Moskitonetz, im Hochland ist das wegen der Chagaskrankheit in schlechteren unterkünften auch keine schlechte Idee (gilt auch für andere Andenländer).

Die Infrastruktur ist für Wanderer nicht so gut, aber das gilt auch für Peru (bis vielleicht mal auf die recht überlaufene Cordillera Blanca), aber wenn ich deine Fragebeschreibung so lese, denke ich, dass Bolivien OK für dich ist. Ein Land, in dem es noch vieles zu entdecken gibt, mit wenig Kriminalität, sehr vielgestaltig.....

Eines muss ich aber noch loswerden: "Mit Englisch kommt man immer durch" gilt in Südamerika und Zentralamerika nicht! Das hier: http://www.amazon.de/Kauderwelsch-Spanisch-f%C3%BCr-Lateinamerika-Wort/dp/3894160292 +Diktionär wäre das mindeste und ein guter Reiseführer wie das "South American handbook" von Footprint /die Bibel) bzw. entspr. Länderbücher wie das "Bolivia handbook". Nur englische Versionen verwenden.

Mach dir mal Gedanken, über weitere Fragen würde ich mich sehr freuen!

LG

Eine Andentour habe ich bislang noch nicht gemacht. Ich habe nur einmal die Anden überquert und war hier: Puente del Inca. Das war super. Ich war auch mit dem Rucksack unterwegs, dar war allerdings weniger mein Ding. haha

Anden, na alle Länder mit "Andenanschluss" sind gut,, Wenn du allerdings speziell auf Trekking aus bist, dann empfehle ich dir: Trekking Argentinien: Huella Andina – der 560 km lange Super-Treck durch Patagonien. Kartenmaterial findest du hier: http://lateinamerika-reisemagazin.com/2011/08/25/trekking-argentinien-huella-andina-%e2%80%93-der-560-km-lange-super-treck-durch-patagonien/

Super Region mit unglaubicher Natur

rfsupport 17.10.2011, 09:38

Liebe/r trytonano,

Eigenwerbung ist auf reisefrage.net nicht erlaubt. Bitte halte dich an unsere Richtlinien, da deine Beiträge sonst gelöscht werden müssen.

Herzliche Grüße,

Lena vom reisefrage.net-support

0

Was möchtest Du wissen?