To do's rund um San Francisco?

3 Antworten

Nach Napa Valley ist's auch nicht so weit und sollte auf Deinem Programm stehen - vom Wine Tasting abgesehen sind Calistoga, Napa und St. Helena auch hübsche kleine Städtchen mit eigenen SEhenswürdigkeiten wie Geysir, versteinerter Wald etc.

Nach Death Valley würde ich nur fahren, wenn Du sehr viel Zeit hast.

Ansonsten fände ich Sacramento noch schön mit seiner 'Altstadt' incl. Zugfahrt in einem historischen Zug, oder dem originalen Sutter Fort, von wo der erste Gold Rush seinen Anfang nahm. Dann den Weg zum Yosemite Park durch das Gold County auf dem Highway 49 nehmen, der durch alte Goldgräber-Städte führt, an Freilichtmuseen vorbei! Im American River kann man auch heute noch Gold waschen! Zwei gute Reiseführer mit vielen Hinweisen sind übrigens der 'Top 10.San Francisco' von Dorling Kindersley - San Francisco allein gäb ja auch schon viel her! Oder 'Kalifornien' vom Vis-a-Vis-Verlag, der viele eher versteckte Plätze enthält. Die Auswahl daraus wird Dir schwerfallen...

Den Yosemite Nationalpark kann man als Busausflug oder mit dem Auto schon in einem Tag machen, ich würde jedoch mindestens 2 Tage einplanen, in den Park reinfahren und dann am Park übernachten und nochmals einen Tag im Park verbringen, da er wirklich sehr schön ist. Man kann im Park jederzeit anhalten und sich kurz mal im Bach neben der Straße abkühlen oder zu den Wasserfällen wandern,was natürlich Zeit braucht, aber auch sehr entspannend ist.

Ich rate auch zu zwei Tagen und im Park übernachten, sonst wird's eine Hetzerei. Wenn abends alle 'Schnell-Besucher' weg sind, wirds richtig urig! Aber lange vorher anmelden http://www.yosemitepark.com/Reservations.aspxd Von Oktober bis Mai/Juni kann es manchmal schwierig sein, weil oft schon/noch Schnee liegt oder die Straßen wg. Schneeschmelze überflutet sind - dann lassen die Ranger niemand rein!

0

Ich würde schon mindestens eine Woche einplanen und mir zumindest den Yosemite Ntl. Park, den Sequoia Park mit den Mammutbäumen und vielleicht noch Death Valley ansehen. Wenn du nicht soweit fahren willst, dann fahr über die Golden Gate Bridge und schau dir zumindest das Muir Woods Ntl. Monument mit den Küstenmammutbäumen und Sausalito an.

Schöne Strände um San Sebastian?

Falls es uns in San Sebastian zu rummelig wird (sehr wahrscheinlich) gibt es auch in der näheren Umgebung Strände, die ihr bei eurem letzten Besuch in's Herz schließen konntet?

...zur Frage

5 Stunden Aufenthalt in San Francisco - Golden Gate hin & zurück machbar?

Hallo zusammen, Hilfe - wir haben (zwar erst im Mai 2014) auf dem Rückflug von Las Vegas nach FFM einen Zwischenstopp von 5 Stunden in San Francisco. Nun überlegen wir, ob man es in dieser Zeit per Taxe zur Golden Gate Bridge und zurück "schaffen" kann? Gepäck ist m.E. durchgecheckt, wir müssen nur durch die Sicherheitskontrollen am Gate - oder? Entfernung lt. Google ca. 20 Meilen - ca. 45 MInuten- oder sollten wir lieber mehr Zeit einplanen? Ist immerhin ein Samstagnachmittag? Hat jemand Erfahrungen? Danke im Voraus für eure Antworten

Kati

...zur Frage

Bus Rundreise "USA - Impressionen des Westens" Orbis Reisen

Hallo, Ich habe für Anfang Mai 2014 eine Bus Rundreise bei Orbis Reisen gebucht. Der Verlauf der Reise ist: LOS ANGELES – JOSHUA TREE NP – GRAND CANYON – MONUMENT VALLEY – DEAD HORSE POINT – MOAB – ARCHES NP – BRYCE CANYON – VALLEY OF FIRE – LAS VEGAS – DEATH VALLEY – BAKERSFIELD – YOSEMITE NP – SAN FRANCISCO – MONTEREY – 17-MILE-DRIVE – SANTA BARBARA – LOS ANGELES. Hat hier schon mal jemand die Reise gebucht oder ist hier vieleicht jemand der ebenfalls Anfang Mai 2014 diese Reise bei Orbis Reisen gebucht hat?

...zur Frage

Tour zu Alcatraz, lohnt es sich zur Gefägnisinsel überzusetzen?

Hallo zusammen!

Wer war denn schon einmal auf Alcatraz? Wie ist die Tour von San Francisco aus? Lohnt sich eine Besichtigung, wieviel Zeit muss man einplanen und was kostet so eine Tour in etwa?

Danke

...zur Frage

Las Vegas - San Francisco in 10 Tagen

Hallo, sitz hier grad mit meinen Eltern und wollte nochmal eure Meinung wissen... Wir kommen an einem Dienstag (2.6.) Mittag in Las Vegas an und wollen Donnerstag (4.6.)Vormittag mit einem Mietauto unsere Rundreise beginnen. Grand Canyon und Yosemite Nationalpark soll auf jeden Fall dabei sein und uns wurde auch der Bryce Canyon empfohlen. Ansonsten ist es wichtig, spätesntens am 9. 6. in San Francisco zu sein, da meine Eltern am 10.6. abends wieder zurück fliegen. Es ist meiner Meinung nach zu wenig Zeit, aber sie können nicht länger Urlaub machen und der FLug ist schon gebucht. Ich bleib ja dann noch länger da:) Was wäre also euer Tipp für eine gelungene und nicht zu stressige Route? Wir wollen nicht an der Küste langfahren. Und Death Valley? Ist das so spannend durch den trockensten Nationalpark der Welt zu düsen? Wir verzweifeln grad ein wenig...weil wir auch nicht einschätzen können,wie lang wir für die einzelnen Routen brauchen und wie lang man sich so einen Park anschaut.

...zur Frage

Gibt es Musik, die in euch das Fernweh weckt?

Es gibt ja viele Lieder, die von irgendwelchen fernen Zielen handeln. Gibt es irgendwelche Lieder, die in euch die Sehnsucht wecken, zu verreisen? Ich könnte mir Lieder wie "If you're going to San Francisco" oder "Sous le ciel de Paris" vorstellen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?