Tipps: Italien-Reise

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich schließe mich Lilllye an. Taormina ist für mich der zauberhafteste Ort in Italien. Es liegt rund 250m über dem Meer und man hat von hier aus eine tolle Aussicht rundum. Unvergleichlich ist der Ausblick vom Teatro Greco auf den riesigen Ätna und die Bucht von Naxos. Der Ort selbst ist wunderschön mit vielen Geschäften und Restaurants. Hotels sind in großer Menge vorhanden. Es ist eine Frage des Geldbeutels, welches Hotel man nimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich ist Italien am schönsten an der Amalfitana zwischen Sorrent über Positanao bis Amalfi und Ravello. Die Staße windet sich an der Steilküste entlang mit herrlichen Ausblicken, die genannten Städte sind landschaftlich und architektonisch wunderschön, man kann Kulturschätze in Hercukaleum und Paestum bestaunen, eine Überfahrt nach Capri machen und auch dort für ein paar Tage bleiben. Es gibt kurz vor Amalfi eine grüne Grotte, vergleichbar mit der Blauen Grotte auf Capri und und und.... Außer Apulien und Kalabrien kenne ich fast alle Städte und Landschaften in Italien, aber wie gesagt, die Amalfitana ist für mich der schönste Fleck des Stiefels.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mag Südtirol gerne, dort kannst du viel unternehmen, hast eine tolle Landschaft und kannst auf jeden Fall ausspannen! Wenn du ans Meer willst, ist das natürlich nichts, aber dann würde ich dir - weil du in nächster Zeit geschrieben hast und es ja dann ja schon kühler wird im Norden Italiens - den Süden empfehlen, denn da hast du wärmere Temperaturen als bei uns. Wie Bube44 schon geschrieben hat, die Region an der Amalfiküste ist wirklich traumhaft. Wäre meine Alternative zu Südtirol :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es eine Stadt sein soll, dann rate ich zu Venedig. Diese Stadt ist einfach herrlich und es gibt so unendlich viel zu entdecken. Eine kleine, unbekannte Ortschaft...... da sollte man deine Vorlieben kennen, willst du wandern oder klettern? Willst du Kultur und Kunst ansehen? Willst du entspannen und faulenzen? Dann bist du in Italien auf jeden Fall richtig, dieses Land bietet dir immer alle Möglichkeiten - sag uns einfach genauer was du erleben möchtest ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ricki
11.10.2011, 16:06

Ich würde auch zu Venedig raten, wenn Du dort noch nicht warst. Wenn Du mit dem Auto hinfährst, kannst Du im venetianischen Hinterland, z.B. bei der "Grappa-Straße" auch eine Menge interessanter kleinerer Ortschaften entdecken.

0

Hängt auch ein bisschen davon ab, wie lange Du verreisen möchtest. Und ob mit Auto, Zug oder Flieger, ggf. + Mietauto.

Süditalien mit Autoanfahrt sind nu gleich zwei Tage zusätzliche Fahrerei gegenüber Norditalien.

Dann hoffe ich Dich richtig verstanden zu haben, dass 'Du in nächster Zeit wirklich fahren (und nicht die Reise planen) möchtest.

(mit Flieger, länger): Neapel. Vor Ort kann man sich mit Schiff oder Bahn bewegen, auch auf die Inseln, nach Pompeji, Sorrent usw. Nur Amalfitana wird etwas schwierig ohne eigenen PKW.

(mit Flieger, unter eine Woche): In der Tat Venedig oder Rom.

(mit Auto): Piemont: Kultur gutes Essen, guter Wein, liebliche Landschaft, oder an die Ligurische Küste

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir den Gardasee und das Städtchen Arco empfehlen. Landschaftlich super gelegen und es gibt einfach tonnenweise an Freizeitmöglichkeiten und viel zu sehen. In meinen Augen absolut lohnenswert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz subjektiv: nach Sizilien. Ich bin gestern zurückgekommen und war ein weiteres Mal begeistert. Ob nun malerische Bergdörfer Forza d'Agro oder Castelmola, Strand in Giardini Naxos, eine kleine Bucht in Taormina mare, dann der Etna, turbulente Städte: Catania oder Palermo, antike Sehenswürdigkeiten: Syrakus, Agrigent, Piazza Armerina .... toll essen (überall), abends auf dem zentralen Platz in Taormina sitzen, Musik hören und auf das Meer blicken, ich finde, in Sizilien ist alles zu finden. Zudem finde ich, ist hier das "Dolce vita" sehr zu spüren und die Menschen sind aufgeschlossen, herzlich, gut gelaunt. Ich würde sofort wieder los, wenn ich noch Urlaub hätte :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?