Tipps gegen "Rückkehrer-Depression" nach dem Auslandsaufenthalt?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mir gehts ähnlich, ich möchte auch immer wieder gern gleich zurück oder weiterreisen. Ich helf mir dann dagegen, indem ich mir alle Fotos in Ruhe anschaue und die schönsten für ein Fotoalbun raussuche. Und wenn ich dann die Fotos habe, nehm ich mir auch lange Zeit, um das Album so schön wie möglich zu gestalten, weil man da auch immer nochmal ein bisschen Urlaubsfeeling hat. Wenns passt und ich aus der Region einen Wein oder gute Lebensmittel mitgenommen habe, die mir geschmeckt haben, werden die dazu dann genossen. Das erhält noch ein bisschen das Feeling weiter aufrecht und man kann mit dem Urlaub "abschließen".

Danke für den Stern!

0

Ich kann das sehr gut nachvollziehen. Hatte das nach einem längeren Auslandsaufenthalt auch - aber nach wenigen Tagen ist dieses Gefühl bei mir bereits wieder weg gegangen. Wenn es nicht weggeht - hilft nur eins; Auswandern! :-)

Da schaue ich meine Fotos an, bearbeite sie, mache vielleicht einen Kalender oder ein Fotobuch und plane den nächsten Tripp..... Und daneben muss man ja wieder Geld verdienen ;)

Sollte man immer noch den Impfpass bei Auslandsreisen mitnehmen?

Den Impfpass bei Reisen in heiße Länder dabei zu haben hört sich für mich nach einem Ratschlag aus längst vergangenen Zeiten an, als es mehr tropische Krankheiten und weniger Impfungen gab. Ist das Quatsch, macht es immer noch Sinn, den Impfpass dabei zu haben?

...zur Frage

Frage zu langen Autofahrten in den Urlaub

Wenn ihr eine lange Autoreise bis zu eurem Urlaubsort macht, wann fahrt ihr dann. Mein Bruder fährt im nächsten Monat mit seiner Frau nach Süditalien und sie wollen schon nachts um 23 Uhr starten. Der Grund dafür ist das sie die Zwischenübernachtung sparen wollen und lieber in einem Rutsch durch fahren wollen. Ich halte das für keine gute Idee. Ich denke man braucht schon ein paar Stunden Schlaf. Als weiteres Argument für Nachtfahrten nennt mein Bruder die Tatsache das Nachts weniger bis gar keine Staus sind. Aber ich finde gerade in der Dunkelheit fahren sehr anstrengten. Dazu muss ich sagen das meine Schwägerin so gut wie kein Auto fährt und nur zwischen durch mal kurz ablösen will. Wie macht ihr das wenn ich weite Strecken mit dem Auto zurücklegen wollt?

...zur Frage

Taizé

Hallo, war von euch jemand mal in Taizé? Ich würde dort gerne mit einer Gruppe aus meiner Uni hinfahren, weiß aber so gut wie gar nichts darüber. Wie ist das dort? Macht es Spaß? Man sagte mir, dass man dort auch selbst mithelfen muss. Welche Arbeit ist das? Und was sind die Gesprächsgruppen? Ist das sehr religiös? liebe Grüße Jasamin

...zur Frage

Ist Braunschweig sehenswert?

Da mir kürzlich aufgefallen ist, wie schlecht man eigentlich sein eigenes Land doch kennt, hab ich mir überlegt, mal ein paar Wochenendausflüge zu starten. mein guter Vorsatz fürs neue Jahr Da wäre auch Braunschweig dabei, sofern mir jemand sagen kann, ob es da was Sehenswertes gibt!

...zur Frage

Extremadura / Spanien

Ich war in Spanien bisher überwiegend an der Küste und kenne das Inland entsprechend weniger. Im Juni will ich aber mal der "Extremadura" einen Besuch abstatten. Wer kennt die Region und hat Tipps? Besten Dank!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?