Tipps für Tour durch British Columbia - Kanada?

2 Antworten

Vom Wells Gray Nationalpark würde ich weiter zum Jasper National Park fahren, dort gibt es den 100 m tiefen Maligne Canyon. Weiter zum Icefield Parkway vorbei an Gletschern zur Grenze des Banff National Park zum Bow Lake. Dort sieht man vielleicht Wapitis oder sogar auch Schwarzbären. Dann zum Lake Louise, weiter ins Tal des Columbia River mit heißen Quellen. Auf dem Weg zurück Richtung Vancouver noch ein Zwischenstopp in den Weinbergen von Okanagan Valley und dem Manning Provincial Park. Das ist eine echte Abenteuer-Erlebnisreise.

Also wenn ihr in Vancouver startet, dann nehmt euch 2 Tage und durchforstet die Stadt. Ziele hier: Granville Island (Kuenstler, Arts and Crafts und vor allem der Public Market dort ist genial), Vancouver Island eventuell Kurztrip nach Nanaimo. Nachdem ihr dann aklimatisiert seit wuerde ich persoenlich von Vancouver Richtung Whistler fahren. Ein sehr schoener Tagestrip zum gewoehnen an den kanadischen Verkehr. Wir haben es immer so gemacht dass wir auf unseren Trips in Motels vor oder nach unserem Reiseziel abgestiegen sind. In der regel etwas preiswerter. Von Whistler aus dann ueber Cache Creek nach Kamloops Tournament City of Canada. Hier ist immer was geboten. Dann weiter Richtung Clearwater mitten rein in den Wells Grey Nationalpark. Dieser hat jede Mange Wasserfaelle zu bieten, wenn Du Fotograf bist leg dir genug Filme zu. Wenn Du Wild sehen willst dann fahr in aller Herrgotts frue die Strecke von Clearwater zum Hemlkenfall. Das sind ca 40km. Und fahr die STrecke sehr langsam und du kannst dort wirklich alles vor die Linse bekommen. Weiter dann Richtung Jasper. Wenn Du in der Hauptsaison faehrst unbedingt reservieren. Jasper hat zwar doppelt soviele Bette nwie Einwohner aber die Stdat ist nicht sehr gross und es sind ca 100 km bis zur naechst groesseren Ansiedlung. Was dir sehr gut helfen kann wenn D uwaehrend der Fahrt viele Infos ueber land und Leute moechtest ist ein Geospy. Das ist ein Navigraet, dass du Dir wie ein Tom Tom an die Frontsscheibe haengst. Waehrend du faehrst gibt es dir viele Informationen uber die STrecke, markante Landespunkte und Hintergrundinfos. Kostet fuer ne Woche so um die 35 Dollar oder so, aber ist sein Geld wirklich wert. Das musst Du in Banff dann wieder abgeben. Auf der STrecke Jasper Banff gibts Unmengen zu sehen. Ich bin die Strecke schon 3 mal gefahren und hab immernoch Punkte wo ich noch hin muss. Aber ganz Klar Die Gletschertour ist ein Muss. Wenn Du das Geld hast, dann lass dich von einem Helicopter mitten in die Rockies fliegen und geniesse ein Brunch mit deiner Frau mitten in einem Eisfeld. Das haut sie um. kostet ca 350 Dollar aber mit dem Euro wechselkurs ist das ok :) Dann natuerlich Lake Louise und eine Nacht im Fairmount dort. Ich persoenlich empfehel die Red Deer Lodge. Ist auch sehr schoen, ein wirklichj altes Holzhaus mit viel Character und nicht ganz so abgehoben wie Fairmont :)

Banff is twesentlich touritischer orientiert als Jasper und hat jede Menge zu bieten. Auch ein Trip nach Canmore. Von Banff koennt Ihr dann Richtung Revelstroke fahren. Eine sehr schoene Bergstrecke. Weiter dann Richtung Kamloops/ Ihr kommt dann am Wunderschoenen Lake Shushwap vorbei. Dort koennt Ihr euch ein Hausboot mieten und einige Tage auf dem See entspannen. Wenn Ihr im Oktober unterwegs seit, dann muesst ihr nach Salmon Armsa fahren. Das ist normalerweise ein totes Staedchen aber im Oktober kommen die LAchse zurueck zum laichen und das ist ein spektakel in den Fluessen sowas habt Ihr noch nicht gesehen. Das ist wirklich ein Naturschauspiel par excellence. Wenn ihr dann durch das Thompson valley richtung Kamloops fahrt gibts auch noch jede Menge Stop punkte. Auch nach Kamloops richtunf Vancouver kommen noch viele schoene Plaetze.

Die von mir Beschrieben Tour ist bequem in 2 Woche nzu schaffen ohne stress, kann aber auch auf bis zu 4 Wochen ausgedehnt werden wenn man die Zeit hat. Wenn Ihr noch mehr Details wollt sagt mir bite in welcher Zeit Ihr hier in BC seit und ich kann Euch gerne weitere Infos geben.

Viele Gruesse aus BC Dieter

Helmken fall - (Kanada, Vancouver, British Columbia)
1

Hallo Dieter, 

auf der Suche nach einer Reiseroute durch BC bin ich auf Deinen Eintrag hier gestoßen! Ich plane ebenfalls mit Freunden eine 3-wöchige Tour ab Vancouver mit einem dort gemieteten Camper. Reisezeitraum ist vom 21.05 - 11.06! Da es in dieser Gegend endlos viel zu sehen gibt finde ich Deine Route als Vorschlag ungemein hilfreich :-) meine Frage wäre, ob es zu dieser Zeit bestimmte Punkte gibt die wir bei der Planung im Vorfeld beachten müssen wie z.B. Wetterbedingungen oder Öffnungszeiten bestimmter Gebiete! vllt weisst Du auch aus erster Hand ob in diesem Zeitraum etwas spannendes oder interessantes geboten wird entlang der Route! 

Ich freu mich auf Antwort von Dir :-)

Gruss aus Augsburg ANDI

0

Wer kennt Häfen in Ostkanada und kann mir Ausflugstipps geben?

Hallo,

ich bin demnächst im Osten von Kanada auf einer Kreuzfahrt (von und nach Grönland) und steuere diverse Häfen an. Kennt jemand diese Orte und kann mir Tipps für Ausflüge geben?

St. John's:

Mein Plan: Mit dem Taxi nach Cape Spear (15 Kilometer entfernt), dann zurück am Signal Hill absetzen lassen und zurück via Quidi Vidi Village zum Hafen laufen.

Kennt dies jemand und ist zu empfehlen?

Sydney:

Der Cape Breton Highlands Nationalpark reizt mich, wenn auch nicht unbedingt mit einem Ausflugsbus. Da die Entfernung dorthin sehr groß ist vermute ich aber auch dass es endlose Fahrten mit paar kurzen Stopps werden wo ich jetzt keine so große Lust darauf habe. Hier warte ich auf das Ausflugsprogramm, wenn aber jemand eine andere Idee hat her damit. Die Stadt selbst kenne ich.

Norris Point:

Auf jeden Fall den Gros Morne Nationalpark, je nachdem welche Ausflüge angeboten mit dem Bus oder auf eigene Faust (wenn das überhaupt möglich ist). Empfehlungen sind sehr willkommen.

St. Anthony:

Hier habe ich noch nichts Interessiertes gefunden, alte Bauten in L'Anse aux Meadows anschauen erscheint mir nicht spannend. War schon jemand dort und kann was berichten?

Hebron:

Völlig offen ja nach Art des Ausflugsprogammes (das noch nicht vorliegt), viel Spielraum scheint man nicht zu haben.

Danke für Antworten im Voraus :-)

...zur Frage

Las Vegas - San Francisco in 10 Tagen

Hallo, sitz hier grad mit meinen Eltern und wollte nochmal eure Meinung wissen... Wir kommen an einem Dienstag (2.6.) Mittag in Las Vegas an und wollen Donnerstag (4.6.)Vormittag mit einem Mietauto unsere Rundreise beginnen. Grand Canyon und Yosemite Nationalpark soll auf jeden Fall dabei sein und uns wurde auch der Bryce Canyon empfohlen. Ansonsten ist es wichtig, spätesntens am 9. 6. in San Francisco zu sein, da meine Eltern am 10.6. abends wieder zurück fliegen. Es ist meiner Meinung nach zu wenig Zeit, aber sie können nicht länger Urlaub machen und der FLug ist schon gebucht. Ich bleib ja dann noch länger da:) Was wäre also euer Tipp für eine gelungene und nicht zu stressige Route? Wir wollen nicht an der Küste langfahren. Und Death Valley? Ist das so spannend durch den trockensten Nationalpark der Welt zu düsen? Wir verzweifeln grad ein wenig...weil wir auch nicht einschätzen können,wie lang wir für die einzelnen Routen brauchen und wie lang man sich so einen Park anschaut.

...zur Frage

Eure Highlights in West-Malaysia?

Unsere Reise nach Malaysia rückt unaufhaltsam näher (juhuu) und langsam habe ich mal Zeit, mich mit der intensiveren Reiseplanung auseinander zu setzen (gebucht ist schon alles, nur was wir uns ansehen wollen, hängt noch ein wenig in der Luft).

Hier unsere Route: Kuala Lumpur - Cameron Highlands - Penang - Kota Bharu - Terengganu - Kuantan - Kuala Lumpur

Wer war schon in diesen Gegenden unterwegs und mag mir seine ganz persönlichen Highlights erzählen? Was habt Ihr Euch dort angesehen, was würdet Ihr uneingeschränkt empfehlen? Welche Top-Tipps habt Ihr?

Würde mich über zahlreiche Antworten sehr freuen! :-))

Ach ja: Da die Hotels schon alle gebucht sind, ist ein Ausflug auf Langkawi etc. nicht möglch, es sollte sich also alles in diesen Gegenden befinden. :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?