Thailand was ist mit Insekten

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Na - mit den Männchen wäre es ganz einfach, die stechen nämlich nicht bzw. können das garnicht!

Alles andere wurde schon gesagt - für die Nacht ist ein Moskitonetz (eins, das speziell für Asien geeignet ist - nicht zu kleine Maschen, da es dann ziemlich heiß werden kann darunter!) eine gute Wahl. Auf jeden Fall Isolier- oder Textil-Klebeband mitnehmen für den Fall, daß ein vorhandenes Moskitonetz Löcher hat!

Ziemlich kalt eingestellte Klimaanlagen mögen Mückenweibchen auch nicht besonders - dann können sie nämlich nicht mehr so gut 'riechen' bzw. meist fliegen Mücken eh nicht vom Warmen ins Kalte! Aber andererseits riskierst Du mit zu kalter AC eine fette Erkältung...

Mücken sind übrigens besonders 'scharf' auf Milchsäure - aber der Geruch ist personenspezifisch und den kann man nur bedingt beeinflussen! Durch Auftragen von Parfüm oder Benutzug von parfümierten Körperpflegeprodukten kann das jedoch noch deutlich verstärkt werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt, je nach Region und Reisezeit, mal weniger, aber auch mal ganz schön reichlich Moskitos. Wie bereits erwähnt wurde, ist der DEET-Anteil nicht unwichtig, "NoBite" ist dazu meine Empfehlung (auch in Thailand bereits erprobt und absolut zuverlässig!). Sowohl als Spray für die Haut als auch zum Imprägnieren von Kleidung erhältlich. Ein Moskitonetz ist natürlich auch von Vorteil...

Und zur Veranda: Es gibt in Thailand quasi überall Räucherspiralen zu kaufen, die du im Freien entzünden und dich zumindest ein wenig vor Moskitos schützen kannst.-> ersetzt aber kein Spray für die Haut! Diese Spiralen werden z.B. auch oft in Restaurants abends unter dem Tisch platziert...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Meinung: AntiBrumm (mein absoluter Favorit) oder NoBite (mag ich gar nicht, ich sprühe nicht meine Kleidung ein) oder PeacefulSleep (da hat einfach jeder so seine Vorlieben, hier im Forum mal nach diesen Begriffen suchen).

Diese Mittelchen helfen definitiv in Thailand. Bei Autan bin ich skeptisch (hilft bei mir nicht in diesen Ländern, das interessiert nämlich "keine Mücke"). Wenn ihr Kinder habt, sollte man vielleicht auch darauf achten, da das teilweise ja nicht "so gesund" sind. Aber lieber bisschen Gift, als nicht schlafen können.

"Böse" Insekten habe ich dort nicht erlebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benutze soch mal die Suchfunktion. Zu diesem Thema wurden schon etliche Fragen gestellt. Um die Frage kurz zu beantworten: Kaufe dir hier oder vor Ort einen Moskitoschutz mit DEET-Anteil. Alles andere hilft meiner Erfahrung nach nix. Wichtig ist es, sich auch unter der Kleidung einzusprühen. Ich hatte das mal vergessen und hatte nach unserem Essen am Strand die kompletten Bein zerstochen. Für die Veranda etc. kann man außerdem günstig die bekannten Spiralen kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
michi4444 12.02.2011, 18:51

Für die Veranda etc. kann man außerdem günstig die bekannten Spiralen kaufen. ????????????????

was meinst Du damit ???

0
Roetli 13.02.2011, 02:31
@michi4444

Das sind sog. "Moscito Coils", die Du in Asien in jedem Supermarkt oder auch kleinen Läden bekommst - ähnlich wie eine Räucherspirale, aber eben ziemlich giftig!

0

hallo Michi,

Du solltest wenigstens Autan oder ggf. auch Nobite verwenden. Letzteres ist immer noch besser als Dengue oder Malaria, mehr zu Dengue hier (gibt eben noch andere Tropenkrankheiten als Malaria): http://www.thailandinformation.de/thailand-dengue-fieber-auf-dem-vormarsch-103-pictures.htm

Lass dich bitte von einem Tropenarzt beraten, so viel Zeit sollte vor einer Tropenreise schon sein.

Gute Reise!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seehund 13.02.2011, 18:19

Moskitonetz mitnehmen!

LG

0

Ich nehme immer und überall "Nobite" mit. Damit schmiere ich mich ein und die Kleidung wird auch eingesprüht. Du kannst die Kleidung sogar ein paarmal waschen und das Mittel ist immer noch drin. Wenn du nachts ruhig schlafen willst, nimm ein Moskitonetz mit. Nobite gibts in den Outdoorläden zu kaufen oder z.B. bei http://globetrotter.de/de/shop/search.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lotusteich 12.02.2011, 19:30

Genau, und auch in Apotheken! LG

0

August ist in Thailand ein sehr luftfeuchter und, außer entlang der südlichen Küste entlang dem Golf von Siam, ein sehr regenreicher Monat. Trotzdem ist es tagsüber recht heiss und die Moskitos treten vor allem ab dem späten Nachmittag bis in die Nacht hinein in Erscheinung. Abgesehen von den vorher bereits angesprochenen Mitteln zur Vorbeugung, möchte ich Dir raten, Dich abends möglichst bedeckt bekleidet aufzuhalten, um den Moskitos von Vornherein wenig Angriffsfläche zu bieten.

Wenn Du viel Cola trinkst, oder Süssigkeiten ist, dann riechen die Moskitos Dein Blut und kommen schneller auf Dich, als wenn Du zum Beispiel Bier trinkst. Im Bier ist Vitamin B, und dann "stinkt" Dein Blut für die Mücken. Du kannst aber auch in jeder Apotheke in Thailand (oder in Deutschland) eine Packung Vitamin B Tabletten für wenig Geld kaufen und dieses Vitamin B Präparat täglich einnehmen, das hilft auch.

Andere Insekten, gegen die man sich weniger vorbeugend schützen kann, sind die Sandfliegen, die vor allem in der feuchten Zeit am Strand auftreten, und zwar vor allem da, wo Unrat vom Meer an den Strand gespült wird. Im August ist die Wahrscheinlichkeit , Sandfliegen zu treffen, vor allem an der Westküste, und an der nördlichen Küste des Golf von Siams, gegeben.

Wenn Du tagsüber am Strand entlang gehst und anschliessend Deine Beine zerstochen sind, dann waren das meistens keine Moskitos sondern Sandfliegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Roetli 13.02.2011, 02:33

Das mit dem Vitamin B hilft bei manchen, eher wenigen Leuten - da hast Du offenbar Glück! Aber es ist kein *Mückenschutz' - mein sehr kompetenter Tropenmediziner meinte sogar, das ist 'kompletter Blödsinn'!

Meine Familie hat das vor Jahren auch ausprobiert - die höchste Dosis schon Wochen vor dem Urlaub angefangen und während des Urlaubs weiter genommen - wir hatten eher den Eindruck, jetzt 'finden' uns die Mücken erst recht!

0
Seehund 13.02.2011, 18:14
@Roetli

Angesichts der Dengue-Problematik (keine Impfung möglich) mal wieder eine fahrlässige Antwort zum Thema Gesundheitsfragen.

Schade! Das mit dem "süssen Blut" bzw. dem Vit. B ist auch unsinn- leider!

0
Seehund 13.02.2011, 18:18
@Seehund

PS: ICH mache in Thailand keine Geschäfte und habe deswegen auch keinen Grund, so etwas zu schreiben. Bitte den Link in meiner Antwort beachten.

LG

0
Roetli 14.02.2011, 01:42
@srisiam

Na ja, Herr von Bankofer hat ja auch noch ziemlich viel anderes von sich gegeben, was einer genaueren Überprüfung dann nicht standgehalten hat! Nicht umsonst verzichtet die ARD schon seit Jahren auf seine 'Gesundheitstipps'...

0
Seehund 14.02.2011, 17:35
@Roetli

@Roetli: DH! Man sollte Quellen eben auch bewerten können.

LG

Ansonsten könnte ja noch bei Vollmond geernteter Salat helfen :-) Experimente bitte ausserhalb der Tropen. Ein Zusammenhang zwischen Insektenstichen und Tropenkrankheiten existiert natürlich gaaaar nicht.

Mal im Ernst: Michi ist wohl Tropenanfänger, das vermittelt schon die Frage. Ist ja auch kein Problem, für solche Fragen ist das Forum schließlich da. Srisiam/trebron- lass solche Antworten doch bitte sein, das ist nicht hilfreich!

0
srisiam 14.02.2011, 23:49
@Seehund

http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/GESUNDHEIT/7399294.php Seehund, meine Antworten gebe ich, weil ich von der Richtigkeit überzeugt bin. Mit dem Vitamin B das hilft vielen Leuten, ob Du es wahrhaben willst oder nicht. Ich nehme es selber schon seit vielen Jahren immer dann ein, wenn ich z.B. auf Trekkingtouren gehe, oder in entlegene Gegenden fahre.

0
Seehund 15.02.2011, 12:57
@Roetli

Lieber trebron- äh srisiam oder wie auch immer,

lass doch bitte die Finger von Gesundheitsfragen. Dein Kommentar impliziert, dass es vielen Leuten auch nicht hilft- das muss ich nun nicht mehr kommentieren :-)

B5 und B6 können bei Überdosierung zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen, aber das wusstest Du natürlich und hast es nur vergessen....

Im Gegensatz zu anderen wasserlöslichen Vitaminen kann die B-Gruppe im Körper gespeichert werden.

Sei doch bitte so nett und verunsichere hier niemanden mit Themen, von denen Du keine Ahnung hast. Du hast es hier mit einem Naturwissenschaftler zu tun- das nur zur Info.

Was Du veranstaltest ist mal wieder Trollerei- diesmal mit potenziell gefährlichen Konsequenzen bzgl. Überdosierung und Tropenkrankheiten.

So lange ich hier mitmache, werde ich das nicht tolerieren.

Troll dich doch bitte und höre auf, Fragesteller zu verunsichern. Dafür ist das Forum nicht da, so etwas ist nicht nur nicht hilfreich, sondern das Gegenteil davon.

Überzeugungen gehören an den Stammtisch und Glaube gehört in den Tempel deiner Wahl.

0
Seehund 15.02.2011, 13:07
@Seehund

Ach ja- welches Standby-Medikament gibt es denn gegen Dengue????? (KEINES- wir reden nicht von Malaria!)

Mal wieder unsinnig... und potenziell gefährlich!

Dengue kann für Kinder und alte Menschen tödlich sein und Du implizierst in deinem Kommentar vom 14.02. 00:47h so etwas.... Sonst geht es dir aber gut?

Fahr doch mal länger in eine entlegene Gegend, wo es keinen Internetanschluss gibt! Bitte!

TROLL DICH!

0
rfsupport 15.02.2011, 18:38

Liebe/r Seehund, liebe/r srisiam,

in einer Community kann es immer wieder zu unterschiedlichen Meinungen kommen. Wir sind der Meinung, die Community ist groß und demokratisch genug für unterschiedliche Ansichten und Meinungen.

Ein freundlicher Ton, Respekt und Höflichkeit gegenüber den anderen Community-Mitgliedern sind uns wichtig. Die Beiträge werden sonst gelöscht. Ich bitte euch, Rücksicht darauf zu nehmen.

Bitte schaut diesbezüglich noch einmal in unsere Netiquette und Richtlinien unter http://www.reisefrage.net/policy.

Herzliche Grüße

Mia vom reisefrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?