Thailand Visum mit mehrmaliger Einreise und Aufenthalt länger als 30 Tage?

2 Antworten

Du hast das Visumsystem Thailands offenbar gruendlich falsch verstanden. Es gibt kein "30 Tage Touristenvisum". Ein Touristenvisum berechtigt zu einem Aufenthalt von 60 Tagen und ist vor der Einreise bei einer thailaendischen Auslandsvertretung zu beantragen. Du meinst hier offensichtlich kein Touristenvisum sondern die Aufenthaltsgenehmigung fuer 30 Tage, die u.a. auch Deutsche bei der Einreise OHNE Visum erhalten.

Diese Aufenthaltsgenehmigung kannst du bei einem Immigration Buero in Thailand einmalig um 30 Tage verlaengern lassen (1.900 Baht/ca. 50 Euro). Sie verliert - wie jede andere Aufenthaltsgenehmigung ohne zusaetzliches "Re_Entry Permit" ebenfalls - automatisch ihre Gueltigkeit, wenn man das Land wieder verlaesst. Sie hilft dir also bei der Wiedereinreise ueberhaupt nichts.

Bei der Wiedereinreise ohne Visum erhaeltst du als u.a. Deutscher dann aber eine neue Aufenthaltsgenehmigung fuer 30 Tage. Auf dem Land- oder Seeweg sind allerdings nur 2 Einreisen ohne Visum im Kalenderjahr erlaubt (fuer Einreisen auf dem Luftweg gilt diese Beschraenkung jedoch nicht). 

Gruss

Caverman

Hallo

wie bereits gesagt wurde hast das Touristenvisum mit der Aufenthaltsgenehmigung verwechselt. Auf der Seite http://visa-service.com/thailand/ findest du alle relevanten Antworten sowie Einreisebestimmungen.

LG

Thailand -Gebuchter Rückflug in 2 Monaten - Aber Kein Visum

Hallo,

Folgende Situation: Zusammen mit meiner Freundin flieg ich für 2 Monate nach Thailand. Hin-Rückflug (13. July - 13. Sep). Wir haben alles extrem kurzfristig (letzen freitag) gebucht. Geplant war mit einem Tourisvisum die kompletten 2 Monate zu bleiben. Dummerweise muss ein Reisepass von uns erneuert werden, da er im nächsten Monat ausläuft (ich weiß…) Gestern haben wir in Paris(meine Freundin ist Franz.) einen neuen Pass beantragt. Wahrscheinlich wir der Pass bis Donnerstag oder auch erst am Freitag fertig sein. Falls wir den Pass am Freitag bekommen (Abflugs Datum) haben wir nicht genug Zeit ein Touristen Visum zu beantragen.

Lösung: Ohne Visum einreisen, dann nach 30 Tagen ein und aus reisen.

Fragen/Problem:

-Werden Sie direkt am Flughafen/Check In nicht durch gelassen da wir ein Rückflug erst in 2 Monaten haben aber kein Visum?

-Was ist wenn wir ihnen erzählen dass Sie in Kuala Lumpur o.ä. weiter Reisen wird und dann zusammen mit mir von Bangkok nach Deutschland fliegt? Glauben die uns wahrscheinlich nicht....

-Lösung wäre im Vorfeld ein Flug nach Kuala Lumpur zu buchen. Problem hier, es muss auch hier ein Hin und Rückflug gebucht sein?

-Falls ich ein Hin und Rückflug nach Kuala Lumpur -zurück nach Thailand- buche für nur 1-2 Tagen ist es offensichtlich das dies nur für ein erneuten Aufenthalt in Thailand ohne Visum gedacht ist. Ist dies Illegal? Kann es hier schon in bei der Einreise in Deutschland Probleme geben?

Lösung(?!) 2 Möglichkeiten:

-Wie oben beschrieben Hin und Rückflug(1-2 Tage Aufenthalt) Kuala Lumpur - Thailand

-Hin und Rückflug nach Kuala Lumpur buchen mit einem Aufenthalt dort von 30 Tagen. Aber dann schon nach 1-2 Tagen zurück fliegen und dann den 2. Flug einfach verfallen lassen.

Ich hoffe jemand kann die Situation einschätzen und kurzfristig eine guten Ratschlag geben,

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?