Thailand Visum mit mehrmaliger Einreise und Aufenthalt länger als 30 Tage?

2 Antworten

Du hast das Visumsystem Thailands offenbar gruendlich falsch verstanden. Es gibt kein "30 Tage Touristenvisum". Ein Touristenvisum berechtigt zu einem Aufenthalt von 60 Tagen und ist vor der Einreise bei einer thailaendischen Auslandsvertretung zu beantragen. Du meinst hier offensichtlich kein Touristenvisum sondern die Aufenthaltsgenehmigung fuer 30 Tage, die u.a. auch Deutsche bei der Einreise OHNE Visum erhalten.

Diese Aufenthaltsgenehmigung kannst du bei einem Immigration Buero in Thailand einmalig um 30 Tage verlaengern lassen (1.900 Baht/ca. 50 Euro). Sie verliert - wie jede andere Aufenthaltsgenehmigung ohne zusaetzliches "Re_Entry Permit" ebenfalls - automatisch ihre Gueltigkeit, wenn man das Land wieder verlaesst. Sie hilft dir also bei der Wiedereinreise ueberhaupt nichts.

Bei der Wiedereinreise ohne Visum erhaeltst du als u.a. Deutscher dann aber eine neue Aufenthaltsgenehmigung fuer 30 Tage. Auf dem Land- oder Seeweg sind allerdings nur 2 Einreisen ohne Visum im Kalenderjahr erlaubt (fuer Einreisen auf dem Luftweg gilt diese Beschraenkung jedoch nicht). 

Gruss

Caverman

Hallo

wie bereits gesagt wurde hast das Touristenvisum mit der Aufenthaltsgenehmigung verwechselt. Auf der Seite http://visa-service.com/thailand/ findest du alle relevanten Antworten sowie Einreisebestimmungen.

LG

Visum für China in Bangkok beantragen?

Das Visum für China kann man erst 50 Tage vor Einreise beantragen, wurde mir gesagt. Nun werde ich jedoch zuerst durch Malaysia und Thailand reisen, bevor ich von Bangkok aus nach Beijing fliege. Daher reicht es mir hier zuhause zeitlich nicht für den Antrag.

Hat jemand schon mal im Ausland ein China-Visum geholt? Geschätzte Dauer bis man das Visum in den Händen hält? Also in Bangkok in der chinesischen Botschaft das Visum beantragen, oder? Was kann ich schon vorbereiten? (Ich würde ein Passfoto mitnehmen und das Antragsformular im Netz runterladen und ausfüllen. Ist das unnütz?)

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!

...zur Frage

Thailand und Indonesien - Visa?

hallo, eine Freundin und ich wollen im Winter 3 Monate durch Südostasien reisen (Thailand, Malaysia, Indonesien und evtl noch Vietnam) Jetzt haben wir mit den Visabestimmungen ein paar Probleme, weil wir haben NUR das Hin und das Rückflugticket (3Monate später) von und nach Bangkok gebucht und sonst noch keine Planung wann wir wo sind. Meine Frage deshalb: Kann ich in Thailand auch OHNE RÜCK- ODER WEITERREISENACHWEIS für 30 Tage ohne Visum bleiben? Oder Kann es sein dass die Fluggesellschaft mich nicht mitnimmt in München? Zu Indonesien: Mir wurde gesagt dass ich ohne einen Nachweis zur Weiterreise innerhalb von 30 Tagen nicht einreisen darf, stimmt das? Oder kann ich am indonesischen Flughafen auch für diese 25 USD mein 30 tage visum bekommen? Das Problem bei unserer Reise ist einfach die Spontanität, die nicht verloren gehen soll durch solche Sachen.. Würdet ihr uns für beide Länder die 60-Tage Visa empfehlen oder bringt mir das auch ncihts wenn ich kein Rückreisebeweis habe?

VIELEN DANK FÜR DIE ANTWORTEN, wir brauchen dringend welche :)

Liebe Grüße

...zur Frage

40 Tage in Südostasien Visum?

Hallo

Bin für knapp 40 Tage in Thailand und warscheinlich noch Kambodscha. Ab 30 Tagen brauch man ja eigentlich ein Visum.

Bekomm ich erneut 30 Tage Aufenthaltsgenehmigung wenn ich aus Kambodscha nach Thailand einreise, sodass ich mir ein Visum sparen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?