Thailand und Laos in einem Urlaub verbinden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo !

3 Wochen .... wirklich nicht sehr lange .

Aber kann man gut . Nur würde ich im Juni eher , gleich am Anfang in Laos herumreisen weil der Monsun dort normalerweise später im Monat erst richtig los geht .

Die Sonne wird man um die Jahreszeit in Laos täglich auch länger zu sehen bekommen als in Thailand , obwohl meist 35 - 40 Grad warm .. ... :-)

ich würde also von Bangkok , nach1 Tag ruhe , mit der Bahn ( oder Fliegen ) nach Lampang oder gleich nach Chiang-Mai reisen .

Einige Tage später nach Chiang Khong ( Ferry + Grenzübergang ) .

( Baan-Fai Guest House , YTel. 053 - 791 394 )

Weiter nach Huay Xai das Reisnudeldorf .... ( Arimid Guesthouse oder Travisinh , kann man in Chiang Mai im Reisebüro buchen ) . Von dort mit mit dem Schnell ( oer Slow ) Boot nach Luang Prabang .

Weiter ( Bus oder Flugzeug ) nach Vientiane und über Friendship-Bridge nach ( eventuel Sala Kaew Ku Sculpture Park bei Nong-Khai besuchen !!! ) Udon-Thani . In Thailand dann noch etwa eine Woche für Bangkok oder Strand .

LG

Henk

Da kann ich meinem Vorredner nur zustimmen. Ich bereise diese Länder (Kambodscha, Vietnam, Laos, Myanmar, Thailand) seit über 10 Jahren, war im letzten Jahr 2 Monate in Kambodscha, Myanmar und Thailand und wußte, wie jedesmal am Ende, ich werde wiederkommen. Nimm Dir nicht zu viel vor und mache Dir keinen Streß, denn in Asien gehen die Uhren anders als in Deutschland. Besorge Dir einen guten Reiseführer, plane Deine Reise grob vor, vergleiche dies mit der Landkarte (die Entfernungen sind manchmal gewaltig) und mache Dir dann einen endgültigen Plan. Dieser selbstgeschriebene Tourplan ist mehr wert als ein dicker und schwerer Reiseführer. Achte auch auf die Menge Deines Gepäcks. Ich habe die ersten mehrwöchigen Touren durch Nordvietnam und Laos nur mit einem kleinen Schulrucksack gemacht. Auf jeden Fall wirst Du von diesen Ländern und den Menschen begeistert sein.

Drei Wochen? Da würde ich nur ein Land bereisen. Da Laos keinen Strand hat würde ich nach THailand fahren. Da hast Du Städte wie Bangkok und Strandparadiese wie Koh Pipi

Ich würde die drei Wochen Urlaubszeit nicht aufteilen. Ich bin einmal dreieinhalb Wochen in Laos gewesen. Habe das Land von Norden nach Süden bereist und habe bei weitem nicht alles gesehen. Laos bietet so viel, da vergehen drei Wochen wie im Flug. An eurer Stelle würde ich mir das mit den beiden Ländern nochmal genau überlegen. Denn auch Thailand bietet so viel Schönes zum Entdecken. Überhaupt wenn man das erste mal dort ist. Man reist sowieso nicht nur einmal nach Thailand sondern mehrmals. Also verzettelt euch nicht.

Was möchtest Du wissen?