Thailand und Indonesien - Visa?

2 Antworten

Viel Information darüber gibt es auf den Seiten des Auswärtigen Amtes, z.B. für Indonesien "Eine einmalige Verlängerung des Visums über 30 Tage hinaus für weitere 30 Tage ist seit dem 26.01.2010 möglich. Diese kann bei jeder Zweigstelle der indonesischen Einwanderungsbehörde Imigrasi für 20,- USD (200.000,- IDR) eingeholt werden. Es ist nicht möglich, sofort ein Visum für 60 Tage zu erhalten. Ist ein längerer Aufenthalt geplant, muss das Visum vor der Einreise beantragt werden. Wird das Visum bei der Einreise eingeholt, ist das Rückflugticket vorzulegen." Das heißt in Eurem Fall, Ihr könnt das Visum bei der Einreise bekommen und dann verlängern lassen! Ein Rückflugticket nach Deutschland habt Ihr ja von Bangkok und auch nach Bangkok werdet Ihr ja irgendwie zurückfliegen, oder?

Raten würde ich Euch aus eigener Erfahrung zu einer Visabeschaffung im Vorfeld Eures Aufenthaltes in Indonesien. In der Botschaft in Bangkok geht das innerhalb von 2-3 Tagen (Passbilder nicht vergessen und im Vorfeld eine Kopie des Reisepasses machen - den muß man für die Zeit in der Botschaft lassen!) und Ihr seid auf der sicheren Seite! Überdies geht die Einreise um einiges schneller, wenn man das Visum schon hat!

Mehr wie 30 Tage werden sowieso nicht drin sein bei Eurem Pensum für 3 Monate! 30 Tage bekommt Ihr in Thailand bei der Einreise am Flughafen, 15 Tage wieder bei der Rückreise nach Bangkok auf dem Landweg, für Malaysia braucht Ihr bis zu drei Monaten kein Visum, Vietnam ist ein Sonderfall - ist aber sowieso die Frage, ob Ihr das noch schaffen könntet!

Schaut aber auf jeden Fall nochmal auf die Reiseinfos in www.auswaertiges-amt.de, schon wegen der unterschiedlichen Gültigkeitsfristen Eurer Reisepässe!

Ich bin 2009 von Japan nach Singapur durch Südostasien ohne zu fliegen. Ich habe mir ein Visum für Vietnam in China besorgt (dem Land in dem ich vorher war), für Thailand habe ich mir ein Visum in Laos besorgt, da ich über Land nur 15 Tage bleiben darf. Nie wollte jemand ein Rückflugticket sehen. Ich hatte nur eines von Singapur aus.

Thailand -Gebuchter Rückflug in 2 Monaten - Aber Kein Visum

Hallo,

Folgende Situation: Zusammen mit meiner Freundin flieg ich für 2 Monate nach Thailand. Hin-Rückflug (13. July - 13. Sep). Wir haben alles extrem kurzfristig (letzen freitag) gebucht. Geplant war mit einem Tourisvisum die kompletten 2 Monate zu bleiben. Dummerweise muss ein Reisepass von uns erneuert werden, da er im nächsten Monat ausläuft (ich weiß…) Gestern haben wir in Paris(meine Freundin ist Franz.) einen neuen Pass beantragt. Wahrscheinlich wir der Pass bis Donnerstag oder auch erst am Freitag fertig sein. Falls wir den Pass am Freitag bekommen (Abflugs Datum) haben wir nicht genug Zeit ein Touristen Visum zu beantragen.

Lösung: Ohne Visum einreisen, dann nach 30 Tagen ein und aus reisen.

Fragen/Problem:

-Werden Sie direkt am Flughafen/Check In nicht durch gelassen da wir ein Rückflug erst in 2 Monaten haben aber kein Visum?

-Was ist wenn wir ihnen erzählen dass Sie in Kuala Lumpur o.ä. weiter Reisen wird und dann zusammen mit mir von Bangkok nach Deutschland fliegt? Glauben die uns wahrscheinlich nicht....

-Lösung wäre im Vorfeld ein Flug nach Kuala Lumpur zu buchen. Problem hier, es muss auch hier ein Hin und Rückflug gebucht sein?

-Falls ich ein Hin und Rückflug nach Kuala Lumpur -zurück nach Thailand- buche für nur 1-2 Tagen ist es offensichtlich das dies nur für ein erneuten Aufenthalt in Thailand ohne Visum gedacht ist. Ist dies Illegal? Kann es hier schon in bei der Einreise in Deutschland Probleme geben?

Lösung(?!) 2 Möglichkeiten:

-Wie oben beschrieben Hin und Rückflug(1-2 Tage Aufenthalt) Kuala Lumpur - Thailand

-Hin und Rückflug nach Kuala Lumpur buchen mit einem Aufenthalt dort von 30 Tagen. Aber dann schon nach 1-2 Tagen zurück fliegen und dann den 2. Flug einfach verfallen lassen.

Ich hoffe jemand kann die Situation einschätzen und kurzfristig eine guten Ratschlag geben,

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?