Thailand Rundreise in 2012?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

ich habe schon mehrfach zu dem Thema hier geschrieben.

Als Tourist gibt es keine Probleme mehr. Das Evakuierungszentrum in Bangkok soll auch geschlossen werden.

Das einzige woran man noch merkt, dass es eine Flutkatastrophe gab, ist dass einzelne thailändische Produkte in den Supermärkten nicht oder nur sporadisch vorhanden sind.

Dazu zählen einzelne Mineralwassermarken. Aber es gibt Ersatz aus Malaysia.

Einzelne Biermarken fehlen auch. Dazu zählt das beliebte Singha-Bier. Aber die anderen Marken schmecken auch.

Gestern habe ich vergebens nach einem Thai-Whisky gesucht.

Mir ist aufgefallen, dass es keine Muschelgericht mehr gibt.

Das war alles! Alles andere gibt es im Überfluß.

In den betroffenen Gebieten müssen natürlich noch einige Tempel und Gebäude saniert werden. Einige Sandsäcke liegen auch noch herum. Aber die Thailänder arbeiten wirklich schnell an der Beseitigung der Schäden. Trotzdem kann das hier und da noch ein paar Monate dauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein der Flugverkehr läuft soweit wieder normal. Und im Land und besonders auf den kleinen wundervollen und traumhaften Inseln gibt es keine Probleme mehr. Empfehle dir auf jeden Fall den Ang thong National Marine Park in der Nähe von Koh Samui / Koh Tao..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Touristen-Gebieten ist es kein Problem selber zu fahren.

Aber im Osten und abseits gelegenen Gebieten, hat man mehr davon, wenn ein engl. sprechender Fahrer dabei ist. Straßenschilder sind teils nur in Thai und man findet selten Jemanden der Englisch spricht.

Gerade im Osten gibt es viele interessante, abgelegene Plätze, die man ohne einen Einheimischen nicht findet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Freund von mir ist gerade in Thailand unterwegs. Er hat sich einen Mietwagen genommen und fährt im Land umher. Weit und breit sind keine Probleme in Sicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
pluggy 12.12.2011, 18:46

So ist es. Die deutsche Sensationspresse hat ja ein Schreckensszenario verbreitet als ob ganz Thailand unter Wasser stand. Dabei war nur eine Gegend so ca. 40 km um Bangkok betroffen. Das waere genau so: Es gab das Oder-Hochwasser und ganz Deutschland wuerde absaufen. Einfach schlimm

0

Was möchtest Du wissen?