Thailand mit 19 Jahren besuchen

1 Antwort

Hallo,

meine persönliche Meinung: Thailand ist eines der sichersten Reiseländer überhaupt. Mit 19 könnt Ihr beide schon sehr gut allein Reisen. Clubs, Bars etc. ist auch kein Problem.

Ich lebe in BKK und kann dir/euch nur raten - nehmt euch vor Touristen in Acht! Auf Phangans schwachsinniger Full Moon Party z.B., ist es schon öfters vorgekommen, dass den jungen Damen KO Tropfen untergemischt worden sind. Von Westlern!! Vor den Thais habt ihr nix zu befürchten. Außer das ich höchstwahrscheinlich einige auf dem Markt oder im Tuk Tuk zuviel Kohle abknüpfen ;)

Hier gibt es noch einen Artikel zum Thema: Als Frau allein in Thailand unterwegs.

http://www.thailand-spezialisten.com/2013/04/18/thailand-als-frau-alleine-unterwegs/

Herzlichen Gruß, Michael

Der zitierte Link schildert die Situation zu rosig. In letzter Zeit ist es wiederholt zu Vergewaltigungen von allein reisenden Frauen in Thailand gekommen. So ganz ungefährlich wie geschildert ist das Land nicht.

0
@Armando696

Aber doch nicht von Thais - oder?!

Von Westlichen Touristen - ja - hier höre ich auch immer etwas. Wie bereits gesagt, Phangans Schwachsinns Full Moon und co. Da würde ich meine 19 Jährige Tochter auch nicht hinlassen.

2
@Tibio

Wie können junge Thailand-Neulinge erkennen, wo man sich tunlichst nicht tummeln sollte? Westliche Touristen gibt es ja gerade genug in Thailand...

0
@Tibio

NIcht nur von westlichen Touristen. Es gibt fast regelmäßig Vergewaltigungen von häufig zu mindestens angetrunkenen Touristeninnen durch (oftmals Gruppen) von Thais. In den englischsprachigen Thai-Medien wird immer wieder darüber berichtet. Ich bin jedes Jahr mehrere Monate in Thailand, bei einem Blick hinter die Kulissen muss man das Bild der "friedfertigen" Thais zumindest relativeren. Die meisten Touristen bekommen aber außer der üblichen Abzocke nichts davon mit. Es sind viele Drogen im Umlauf, zudem ist der oft enthemmende Alkoholkonsum der Thais ein weiteres Problem. Deshalb auch die hohe Zahl von Verkehrsunfällen, oftmals mit Toten... Untereinander neigen die Thais schnell zu Gewaltausbrüchen, da reicht eine "Provokation" im Straßenverkehr und es werden Schusswaffen eingesetzt. Touristen sind davon glücklicherweise fast nie betroffen. Ich möchte natürlich nicht von einer Reise abraten, auch für zwei 19 jährige, solange sie ihren gesunden Menschenverstand etwas beieinander halten und sich nicht von der Freundlichkeit der Thais einlullen lassen, kann es ein toller Urlaub werden. Auf jeden Fall Vorsicht beim Alkohol und Drogenkonsum (Ko-Tropfen sind inzwischen auch, von Thais und Westlern) in Mode...

0

Gibt es gute Bars oder Clubs im Hamburger Stadtteil St. Georg?

Oder sollte man abends besser in einen anderen Stadtteil vorziehen? Unser Hotel liegt in St. Georg, daher wäre eine nette Bar in der Nähe sehr praktisch? Kann man dort gepflegt abends ausgehen?

...zur Frage

Nachtleben in Oslo, wo findet man in der Innenstadt die angesagtesten Clubs und Bars?

Gibt es in der Innenstadt von Oslo auch eine Art "Kern des Nachtlebens", also eine Ecke, in der man viele gute Cafes, Bars und Clubs findet?

...zur Frage

Gibt es auf Koh Samui noch einsame Ecken?

Ich war vor ca. 10 Jahren das letzte Mal auf Koh Samui in Thailand. Gibt es dort immer noch schöne und nicht zu touristische Ecken? Welchen Ort könnt Ihr für eine Reise dorthin empfehlen?

...zur Frage

Reisewarnung für Süd-Thailand?

Hallo Leute, wir haben vor einigen Monaten für die Weihnachtsferien Flüge nach Thailand gebucht inkl. Inlandsflüge nach/ab Hat Yai (wollen weiter nach Koh Lipe) Nun waren ja im August einige Anschläge in Thailand und auf der Seite des Auswärtigen Amtes steht dass von Reisen in die Nähe der Grenze zu Malaysia dringend abgeraten wird. Unter anderem ist Songkhla auch aufgeführt, da liegt ja der Hat Yai Flughafen. In Hat Yai selber waren wohl auch Anschläge. Sollten wir unsere Reise lieber umplanen und ein anderes Ziel aussuchen? Die Inlandsflüge sind zwar gebucht aber Sicherheit geht natürlich vor, vor allem da wir mit einem Kind (8 Jahre) reisen. Was ist eure Meinung zu der Situation?

...zur Frage

Backpacking in Kuba oder Thailand?

Hallo :)

Ich (19, weiblich) habe diesen Sommer nach meinem Abi zwei Monate Zeit, um zu reisen. :)

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob es eher nach Kuba oder Thailand gehen soll. Sehr wahrscheinlich werde ich alleine reisen.

Von den Monaten her ist es allerdings nicht so ideal: Anfang Juli - Ende September. Also Regenzeit in Thailand und Hurrikan Zeit in Kuba :/ Hat da jemand Erfahrungen? Es stört mich nicht, wenn es keinen strahlenden Sonnenschein gibt, aber gefährliche Situationen müssen auch nicht sein (so wie letztes Jahr auf Kuba z.B.) Habe gehört, dass die meisten Hurrikans auch im September/Oktober sind. Wäre Juli/August dann eine geeignete Reisezeit? Bzw. in Thailand August/September?

Auch habe ich ein bisschen Angst vor Malaria und so. Das Risiko soll ja in der Regenzeit nochmal höher sein, was mich gerade auch irgendwie verunsichert. Hier wäre Kuba also vermutlich besser (malariafrei).

Dann wäre noch so die Frage, ob man die zwei Monate (wenn man schon mal so viel Zeit hat) nicht eher für Thailand nutzt, Kuba kann man bestimmt auch mal bereisen, wenn man etwas weniger Zeit hat, oder?

Und zuletzt, was findet ihr schöner? Will auf jeden Fall beides sehen, es ist nur die Frage, was es diesen Sommer wird. :)

Und sorry, wenn ich ein bisschen ängstlich rüberkomme... Ich war noch nie so weit weg und auch noch nie alleine, wäre also meine erste Backpacking Tour :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?