Thailand besser März / April oder Juni / Juli ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest die Reisezeit vom Wetter abhängig machen und da wären die Monate März und April -normalerweise- etwas trockener. Allerdings wird es dann auch recht heiß, da musst du dich aber sowieso drauf einstellen. Der "Klassiker" für eine Backpacker-Reise ist in Bangkok ankommen und dort einige Tage verbleiben. Evtl. noch eine Nordthailand-Rundreise Richtung Chiang Mai unternehmen und danach in den Süden zum Chillen. Da du die Full-Moon-Party besuchen willst, wird es wohl Richtung Koh Samui bzw. Koh Phangan gehen, oder? Wäre für eine Einstiegsreise nach Thailand auf jeden Fall gut. Viel Spaß, du wirst bestimmt nicht das letzte Mal dort Urlaub machen... ;-)

hallo sunnysideup , habe mal ne frage . es geht um die full moon party , würdest du sagen das man die unbedingt gesehen haben sollte , stehe schon auf gute partys , es geht darum das ich am 15 märz in bankog ankommen würde , da wollte ich so 3-4 tage verbringen und dann in den norden für trekking und natur , hatte eigentlich vor die letzte woche auf koh samui zu verbringen müsste aber wegen der full moon party am 26 märz in diese richtung , bedeutet halt mehr rumfahrerei wegen der party , möchte möglichst viel von thailand sehen . danke für die hilfe

0

Auf jeden Fall März-April, wenn Du kannst, sogar lieber noch früher. Beste Reisezeit wird/ist November- März genannt.

Ab Mai wird dann die Luftfeuchtigkeit zu hoch, was sehr unangenehm sein kann, ist aber zum Aushalten, kann ich aus eigener Erfahrung mit 14taegigem Aufenthalt in Bangkok sagen.

... nein, nicht zum aushalten !! Nach Mai ist man ganztags bis auf die Haut nass !!

0

Was möchtest Du wissen?