Thailand als touri für 60 Tage bereisen?

1 Antwort

Bei der Einreise nach Thailand wirst du mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine Probleme bekommen. Problematisch koennte es aber mit der Fluggesellschaft werden. Schlimmstenfalls laesst die dich gar nicht erst in den Flieger, wenn du keine Ausreisebuchung innerhalb von 30 Tagen hast. Das gab es frueher gelegentlich, in letzter Zeit hoert man aber eigentlich nicht mehr von derartigen Faellen.

Sei trotzdem fruehzeitig am Flughafen. Falls es naemlich doch Probleme wegen der Ausreisebuchung geben sollte, hast du dann genuegend Zeit, um noch schnell fuer wenig Geld einen Billigflug von Thailand in eines der Nachbarlaender zu buchen. Damit bist du dann auf der ganz sicheren Seite. Was du anschliessend mit der Buchung machst, bleibt dir ueberlassen.

Was du mit "Faketicket" meinst, weiss ich nicht. Solltest du aber ein gefaelschtes Dokument meinen, das eine nicht existierende Flugbuchung bescheinigen soll, lass die Finger davon! Damit kannst du ganz schnell auffliegen. Ob eine Flugbuchung wirklich existiert, kann man mit ein paar Klicks ganz leicht herausfinden. Wenn du dann mit einem gefaelschten Dokument auffliegst, sitzt du richtig tief in der Tinte.

Die Verlaengerung um 30 Tage kannst du nicht gleich bei der Einreise im Flughafen machen lassen. Das geht nur bei der fuer deinen Aufenthaltsort in Thailand zustaendigen Dienststelle der Immigration.

Super danke für deine hilfreiche Antwort!

Würde es auch reichen wenn ich ein Busticket vorweisen kann aus Thailand raus?

Und wo genau kann ich meine Aufenthaltsverlängerung beantragen?

0
@Werweiss95

Haengt davon ab, ob die Fluggesellschaft ein Busticket als Nachweis der rechtzeitigen Ausreiseabsicht akzeptiert. Die thailaendischen Behoerden interessiert das - wie gesagt - normalerweise ueberhaupt nicht. Vermutlich wird eine Fluggesellschaft (bzw. das in deren Auftrag handelnde Check In Personal), wenn sie denn eine Ausreisebuchung sehen will, aber wohl eher auf einer Flugbuchung bestehen.

Verlaengerung musst du bei der fuer deinen Aufenthaltsort in Thailand zustaendigen Dienststelle der Immigration machen lassen. Das hatte ich aber auch schon geschrieben.

Immigrationdienststellen gibt es in fast jeder Provinz. Manchmal recht zentral in den Provinzhauptstaetten, manchmal aber auch ein wenig ausserhalb. Das musst du dann vor Ort erkunden (oder - wenn du deinen Aufenthaltsort schon weisst - vorher ergoogeln).

0
@Werweiss95

Verstehe den Hintergrund der thailaendischen Gesetzgebung. Thailand moechte keine illegalen Einwanderer haben und so musst du die Ausreisewilligkeit nach Ablauf des Visas/Einreisepermit beweisen. Ob ein Busticket z. Bsp. nach Kambodscha ausreicht liegt im Ermessen des "Immigration-Officers".

0

Was möchtest Du wissen?