Teppichhandel in der Tûrkei

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r gadevang,

herzlich Willkommen bei reisefrage.net! reisefrage.net ist eine Ratgeberplattform bei der der persönliche Rat zu Reisen im Vordergrund steht. Deine Frage hat nur noch bedingt etwas mit dem Thema Reisen zu tun, sondern geht in den rechtlichen Bereich. Hier kann dir keiner eine rechtsverbindliche Auskunft geben.

Mit deinem Problem wendest du dich am besten an einen Anwalt!

Herzliche Grüsse

Lena vom reisefrage.net-Support

3 Antworten

Wir sind hier auf einem Reiseportal.

In IhremFall brauchen Sie einen Rechtsanwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RomyO 08.12.2011, 07:39

... falls die Geschichte überhaupt wahr ist.

0

Wenn es nicht so traurig wäre, müßte ich drüber lachen. Aber so bleibt mir nur zu sagen, daß man diese 2000 Euro einfach als Lehrgeld betrachten und abschreiben soll / muss. Oder aber einen Anwalt einschalten. Aber dieser kostet auch schon wieder Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind die ueblichen "Reinlegegeschaefte" in der Tuerkei. Hast halt 2000 Euro verloren.

So ist das Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?