Taxifahren in Dubai tatsächlich so günstig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Taxi fahren in den Emiraten ist unbestritten günstig. Die Taxifahrer sind überwiegend Pakistani, einige Inder, Libanesen, Syrier und mehr. Man fährt in der Regel mit sauberen klimatisierten und neueren Autos. Es gibt aber auch noch verschiedene ältere Modelle. Man sollte immer darauf achten, dass die Uhr eingeschaltet wird. Was in der Regel eigentlich immer erfolgt. man handelt heute den Taxipreis nicht mehr aus.

Für Kurzstrecken wird eine Pauschale von 10 Dh erhoben, welche wir bei Ausflügen am Tag und in der Mittagshitze, sehr gerne bezahlen.

In der Rushhour-Zeit empfiehlt es sich wegen Stau u U die Metro in Anspruch zu nehmen, ist dann nochmal sehr viel günstiger (Tageskarte 3 € ) und vor allen Dingen sehr viel schneller. Du kannst mit dieser Karte ein und aussteigen, wo du willst und Kreuz und quer fahren. Außerdem hast du eine andere interessante Perspektive auf die Stadt, das Fahrzeug ist Super sauber, also rein und sehr angenehm zu fahren. Ich empfehle euch, auf jeden Fall mal damit zu fahren, vielleicht auf die Palme, wäre mein Vorschlag.

Zurück zum Taxi, wer auf dem Beifahrersitz Platz nimmt, muss sich anschnallen, das ist vorgeschrieben und wird mit Computer auch immer auf englisch angesagt. Sprachschwierigkeiten mit den Taxifahrern gibt es keine und erstaunlich ist auch ihre Stadtkenntnis, es gibt kaum mal ein Problem und wird wenn, auch schnell gelöst, durch die Zetrale oder die Kollegen.

Solltet ihr auch nach Abu Dhabi fahren wollen, so empfehle ich euch den öffentlichen Bus ab Busbahnhof zu nehmen. Es sind neue, saubere und klimatisierte Busse, man sitzt sehr angenehm und die Fahrt kostet ca 7 €. Es werden nur soviel Personen Mitgenommen, wie es Sitzplätze hat. Die Fahrtzeit beträgt je nach Fahrzeugaufkommen auf der Strasse ca 1 1/2 Stunden und das Taxi ist (wir haben es ausprobiert) auch nicht schneller, soll heisen es braucht die gleiche Zeit für einen wesentlich höheren Preis.

In Abu Dhabi selbst, ist dann eine Taxifahrt noch etwas günstiger als in Dubai.

Ich hoffe, ich konnte deine Frage erschöpfend beantworten. Gruß ManiH

NS nicht vergessen darf man zu erwähnen, das es selbstverständlich einen Nachtzuschlag gibt,

Wenn die Uhr nicht eingeschaltet würde, bräuchte man auch nichts bezahlen. Das vergessen die Taxifahrer aber nie, da sie sofort ihre Lizenz verlieren würden. Und in Dubai bzw. in den VAE bedeutet 'keine Lizenz' für den Pakistani, Inder, Syrer etc. etc., daß er spätestens 24h später des Land verwiesen würde!

0
@Roetli

OmG, Du kannst wohl nichts ohne einen Kommentar von dir stehen lassen !!?

Auch Taxifahrer sind nur Menschen und vergessen, geht überall und bei jedem Menschen mal irgend etwas. Mir würde nie einfallen, bei solch einem Versehen (Taxometer nicht anstellen) die Fahrt nicht bezahlen zu wollen. Schon garnicht bei einem der Gastarbeiter weder in den Emiraten noch anderswo, auch nicht zu hause, der dann evtl. Schwierigkeiten bekäme.

Wir wurden uns in solcher Situation, dann mit dem Fahrer bzw über den Rechnungsbetrag immer einig.

Lieber gebe ich dann noch etwas mehr bzw. Runde die Summe auf.

0

Vielen Dank für den Stern wünsche alles Gute. Lb Gruss ManiH

0

Wie bereits mehrfach erklärt ist Taxifahren in Dubai günstig. Noch günstiger im Vergleich zu beispielsweise den USA und Deutschland ist der Autoverleih. Man kann im Prinzip alles fahren, was der Markt hergibt. Selbst erlebt - kostete eine Tagesausleihe eines Mitusubishi Lancer Automatik in Florida am Tag 118 Dollar und in Dubai 20 Dollar und wie bekannt ist Bezin natürlich auch preiswerter.

Allen voran aufgrund der günstigen Benzinpreise ist Taxifahren in Dubai tatsächlich recht erschwinglich. Dass Einheimische keine Fahrer sind, wurde bereits erklärt. Noch was: Da vom Städtebau her die Häuser oft recht weit auseinander stehen, ziehen sich die Strecken innerhalb der Stadt oft mehr, als man denkt – das ist jedenfalls bei mir ein bleibender Eindruck.

Es ist tatsächlich für unsere deutschen Verhältnisse sehr günstig und außerdem sehr sicher, da es nur ein Taxi-Unternehmen gibt, das ihre Autos gut in Schuss hält und die (meist aus Pakistan oder Indien stammenden) Fahrer einen Englisch- und Fahrtest machen lässt, bevor sie auf die Straße dürfen. Die Preise sind sehr transparent und fair. Genaueres findest du auf der offiziellen Website: http://dtc.dubai.ae/en/OurFares/Pages/Fare-Conditions.aspx

Ein Praxisbeispiel: Du hältst ein Taxi auf der Straße an (Street Fare Grundpreis 3 AED) und fährst 5 km (pro km 1,60 AED) = 11 AED = 2,21 Euro

Ab Flughafen und für bestellte Taxis gelten andere Tarife.

Du siehst, es ist sehr günstig.

Was möchtest Du wissen?