Taxi fahren in Rio de Janeiro?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Taxi fahren ist vor allem nachts das beste und sicherste Fortbewegungsmittel, allerdings auch das teuerste. Je nach dem wo man ist oder wo man hin will, sollte es das einem aber wert sein. Grundsätzlich gibt es offizielle, lizensierte Taxis mit Taxameter und offizieller Preisliste. Es gibt aber auch illegale bzw. private Anbieter, von denen i.d.R. abgeraten wird. Ich persönlich habe mit solchen Anbietern keine schlechten Erfahrungen gemacht, weil man mit ihnen den Preis aushandeln kann und die Schlangen an den regulären Taxiständen oft sehr lang sind. Das setzt aber gute Portugiesisch-Kenntnisse und Ortskenntnisse voraus, damit man nicht über's Ohr gehauen wird. Unerfahrene Touristen sollten auf jeden Fall die regulären Taxis nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

komm nicht planlos rüber und nicht den Leuten unbedingt in die Augen gucken,, dann dürfte hoffentlich nichts passieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
parabens 16.09.2012, 08:19

Unfug. Man sollte den Leuten immer in die Augen sehen, schließlich will man ja selbst wissen, mit wem man es zu tun hat. Und immer freundlich! Brasilianer sind nämlich ein freundlicher und hilfbereiter Menschenschlag.

0

Was möchtest Du wissen?