Taufe in Italien, auf welche Bräuche muss ich mich einstellen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eigentlich gibt es nicht viel Besonderes... Es sei denn, du bist Uafpatin oder Taufpate. Da ist es in Italien üblich, dass der Vater das Kind ins Wasser tuacht (oder nur den Kopf) und der Taufpate hält dabei den Kopf. Die Mutter trocknet anschließend das Kind ab und die Taufpatin hilft ihr dabei. Ansonsten ist die Zeremonie einfach katholisch... Nur die Taufkerze, die es bei uns gibt, kennt man in Italien nicht.

Was möchtest Du wissen?