Tauchschein in Sydney machen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Australien ist es etwas billiger als hier seinen Tauchschein zu machen, da dort viel mehr Leute tauchen wollen und es somit auch viele verschiedene Anbieter gibt, die miteinander im Wettstreit liegen. Einen viel wichtigeren Grund finde ich an welchem Ort man tauchen geht. Hier in Deutschland wirst du sehr wahrscheinlich deine Taucherfahrungen in einem See sammeln, wo es schon ein Highlight ist, wenn ein paar Fische vorbeischwimmen. Das ist in Australien ganz anders. Ich habe meinen Tauchschein in Cairns gemacht und war am Great Barrier Reef tauchen. Das ist einfach ein völlig anderes Erlebnis. Überall um dich herum Korallen und viele bunte Fische. Aus diesem Grung rate ich dir deinen Tauchschein auch in Australien zu machen, am besten irgendwo am Great Barrier Reef, aber auch sonst gibt es dort super Tauchgegenden.

Genau - Sydney ist nämlich nicht gerade der Hot Spot für Taucher...

0

Wenn du genpgend Zeit hast, dann lohnt es sich schon. Der Kurs dauert mind. 4 Tage, kommt aber auch immer noch auf den Veranstalter an. Du bist zuerst nur im Pool bis du dann auch richtig am Riff tauchen gehen darfst. Aber dafür lohnt es sich allemal, das Tauchen am Great Barrier Reef ist wirklich einmalig schön!!

Zudem haben JonasPrescher und Roetli absolut Recht, tauchen in Sydney kannst du vergessen. Fahr lieber die paar Kilometer hoch bis zum Barrier Reef und mach da den Tauchschein, denn dann hast du auch wirklich was davon. Wenn du in Sydney tauchen willst, dann kannst du es auch gleich sein lassen.

Was möchtest Du wissen?