Tauchen im Great Barrier Reef für Anfänger?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst einen Tauchkurs machen, der meistens um die vier Tage dauert. Da wird erst alles grundlegende im Pool erlernt bevor es dann raus ans Barrier Reef geht. Wenn du dann den Schein hast, darfst du auch alleine Tauchgänge machen und die eben die Geräte ausleihen. Du kannst aber auch eine normale Tour zum Reef buchen und dann dort vor Ort mit einem Tauchlehrer gehen. Schnorcheln geht immer, aber das Tauchen ist nochmal was echt besonderes dort. Ein Tauchlehrer nimmt meistens dann nur bis zu drei Leute mit auf seinen Tauchgang und hat dich somit dann auch immer im Auge. Diese Tauchgänge dauern dann so ca. 30min, die anderen meistens länger, weil ja nicht die Leute auf dem Schiff warten.

Danke! :)

0

Ja, beides. Die schleusen dort jedes Jahr 100.000ende von Leuten durch, die noch nie getaucht haben. Ob das gut ist, ist eine andere Frage. Aber anscheinend passiert nie was, also haben die ihr Geschäft wohl ganz gut im Griff. (würde man hören. Ok, sie haben vor ein paar Jahren mal zwei Taucher draußen vergessen, aber irgendwie muss man ja auch die Haie bezahlen ...)

Was möchtest Du wissen?