Taizé

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Jasamin,

ja, ich war zweimal dort und ich kann es dir definitiv empfehlen! Je mehr ich dir aber darüber erzähle, desto mehr Fragen wirst du haben - versprochen! ;-)

zu 1. Ja, es macht Spaß! Wir waren ebenfalls mit einer Uni-Gruppe da und es hat Spaß gemacht! Sehr viel sogar! Insbesondere macht es Spaß wegen der Gruppe, der Spiele und des Abendprogramms. ;-)

zu 2. Richtig, mitarbeiten muss da jeder und das ist perfekt organisiert. Jeder hat eine klitzekleine Aufgabe im Zahnrad von Taizé, die aber sehr wichtig ist. Zeitweise sind 1000de Jugendliche gleichzeitig dort und die müssen verwaltet werden, brauchen Essen, Ordner, saubere sanitäre Einrichtungen, Unterhaltung und und und... Jeder einzelne hat also eine Aufgabe. Ich musste einmal in der Kirche für Ruhe sorgen und beim zweiten Mal abspülen helfen (was für ein Spaß bei 35 Grad!).

zu 3. Das deckt sich fast mit der 4. Frage. Also morgens bekommst du eine sogenannte "Bibeleinführung". Da wird aber nicht in die Bibel eingeführt, sondern in ein weltliches Thema mit Hilfe der Bibel. Je nachdem, wer das macht, kann selbst das unterhaltsam sein. Bei den Gesprächsgruppen diskutierst du dann dieses Thema. Die Gruppen werden zufällig eingeteilt und ihr könnt auch völlig abschweifen. Bleibt euch überlassen.

zu 4. Das kommt auf dich an. Wenn du religiös-konservativ bist, wird dir Taizé nicht gefallen, da bin ich mir sicher. Wenn du wenig religiös bist, kann es dir aber genauso gefallen, wie jemand, der sehr überzeugt ist. Für mich war deine Frage einer der Punkte, die dagegen sprachen mitzufahren. Ich habs trotzdem gemacht mit dem Wissen, nach drei Tagen auch abreisen zu können und ich muss sagen, es hat sich gelohnt.

Die ersten zwei Tage hat es mir keinen Spaß gemacht - muss ich ehrlich sagen, weil ich immer was "nützliches" tun muss. Aber dann war ich verblüfft, dass ich auch einfach mal abschalten kann und nicht an zuhause denken muss. Du hast keinen Handyempfang und damit auch kein Internet (mit Ausnahme eines kleinen Hauses mit Internetanschluss). Das tut echt gut. Hab mich gefühlt, wie nach vier Wochen Urlaub.

Ich hoffe, das hilft dir erst mal weiter! ;-)

liebe Grüße

Chris

Wow, danke für die tolle und ausführliche Antwort. Ich werde Taizé wohl mal ausprobieren. Und ja, ich hab echt noch Fragen. ;-)

Wie sind die Gottesdienste? Sind die kurzweilig, oder ziehen die sich in die Länge? Und würdest du Zelt oder die Baracken (Was ist das eigentlich?) bevorzugen?

0
@jasamin

Kein Problem. Das ist ja auch eine Frage - Antwort Plattform.

Also die Gottesdienste sind schön. sie dauern nicht lang (ca. 45 Minuten). Mittendrin gibt es übrigens die sogenannte Stille. Hier sind alle ruhig und können die Gedanken schweifen lassen, wie sie wollen. Das ist sehr beeindruckend: 2000 Leute und du hörst kaum etwas.

Also wir haben die Zelte bevorzugt - ist einfach authentischer. Aber auch die Baracken (eigentlich sind das Gruppenunterkünfte) sind nicht schlecht. Kommt halt darauf an, was du bevorzugst.

liebe Grüße

Chris

1

travelchris hat es schön erklärt.

Unser ev. Pfarrer mit Frau sind begeisterte T.Fahrer und sind jedes Jahr da mit einer Jugendgruppe. Würden sie sich nicht nehmen lassen. Unsere Tochter war mal mit - und sie kam nach Hause, nie wieder! Ihr war es einfach zuviel Trubel und zu viele Menschen. Sie flüchtete dann sogar mal ins Ort in die örtliche Kirche um Ruhe zu finden. Und geriet da in einen Gottesdienst des Bischofs von Oslo. Das hat sie total begeistert. Aber Taizé als solches meint sie sei nichts für sie.

Ich denke man muss es ausprobieren. Entweder man ist begeistert oder es ist einfach eine Erfahrung.

Lohnt es sich ein Business Class Flug nach Dubai zu kaufen?

Hallo,

denkt ihr, dass einen Business Class Flug von Frankfurt nach Dubai sich lohnt? Ich bin selber nie im Business geflogen und deswegen kann von Erfahrung her gar nicht sagen, ob es ein unnötiger Luxus ist oder nicht.

Ich fliege oft nach Brasilien und immer in der Nacht, sodass ich es durch schlafen kann. Bei Nachtflüge find ich überhaupt kein Problem im Economics zu fliegen. Ich bin klein und kann fast immer Komfortable genug schlafen. Im April wollen mein Freund und ich nach Dubai fliegen und ich habe gesehen, dass viele Flüge nicht spät abends starten, sondern morgens oder früh nachmittags. Das heißt: nicht schlafen zu können und Jetlag. :-(

Unsere Reise wollen wir mit der Firma von Alexander Koenig buchen (er wohnt in Dubai schon seit lang und gibt an seine Kunden echt viele Hammer-Tipps!) und als ich letzte Woche angerufen habe, haben die mir empfohlen meine Meilen von Lufthansa für den Flug nach Dubai als Business zu benutzen. Mit den Meilen könnte ich Business quasi für den Preis von Economics fliegen, aber fast alle meine Meilen würden dafür benutzt werden müssen. Mit Business zu fliegen wäre echt klasse, aber ich bin mir noch unsicher ob es sich lohnt. Ich bin echt empfindlich um was Jetlag geht und deswegen denke ich, dass es vielleicht doch Sinn macht. So kann ich versuchen zu schlafen, auch wenn wir Tagsüber fliegen und meine Reise von Anfang an genießen.

Was denkt ihr? Macht Business eine Unterschied um was schlafen geht?

Viele Grüße Carol

...zur Frage

Gebucht und in allen Reiseunterlagen bestätigt wurde eine Flug von ACE nach DUS 10:40-16:05, tatsächlich ging es über München. Was kann man tun?

Hallo, wir haben im Oktober eine Pauschalreise nach Lanzarote gebucht. Für den Rückflug wurde uns ACE nach DUS 10:40-16:05 bestätigt, diese stand auch in den Reiseunterlagen, die uns Ende November zugeschickt wurden. Beim web checkin (im Urlaub) stellte ich fest, dass wir auf dem Rückflug um 16:05 eine Zwischenlandung in München haben sollten. Wir haben uns per Email an Veranstalter gewandt - keine Reaktion. Unser Reisebüro hat mit Veranstalter telefoniert und war darüber verwundert, ebenso zuerst auch der Veranstalter, der dann meinte, wir können ja in der Maschine sitzen bleiben. Der Reiseleiter vor Ort sagte, der Veranstalter hätte diese dem Reisebüro mitgeteilt, er könne nichts für uns tun, wenn wir umbuchen wollten, dann nur gegen Bezahlung. Wieder hat unser Reisebüro direkt mit dem Veranstalter gesprochen, der wohl auch den Reiseleiter aufgefordert hat, uns nochmals zu kontaktieren - nichts geschah. Erneute Email vom Reisebüro, dass der schwarze Peter hin und her geschoben wird und wir kostenlos umgebucht werden sollen - nichts geschah. In der Rückflugmappe wurden wir gar nicht aufgeführt, das kann doch nicht daran liegen, dass wir eigenständig an den Flughafen gefahren sind. Wir sind nun mit diesem unsäglichen Flug geflogen, ziemlich verspätet gestartet wegen angeblichen Passagier, der nicht mitflog und einmal Gepäck komplett raus und rein, dann längerere Zwischenstopp in München, weil es ewig gedauert hat, bis betankt war, pushback-Fahrzeug kam, Enteisung frei war..., dann in DUS Parkposition des Fliegers noch nicht frei. Austieg aus dem Flugzeug letztendlich ca. 19:50. In der ganzen Zeit wurden wir nicht ein einziges Mal offziell von dem Veranstalter über Rückflug mit Zwischenlandung schriftlich informiert. Die anderen Menschen im Flugezeug hatten den Flug auch im Oktober gebucht und wussten bereits bei Buchung, dass es eine Zwischenlandung gibt. Was können wir tun? Vielen Dank für hilfreiche Anmerkungen! Ellen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?