Tagesausflüge von Porto aus mit dem Auto?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo augusto,

da würde sich Braga anbieten, liegt etwa 60 km nordöstlich von Porto. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Bragas sind die Kathedrale, die Praca da Republica mit Springbrunnen und umgeben von Barockgebäuden mit Arkaden. Ein paar Kilometer östlich liegt die Wallfahrtskirche Bom Jesus do Monte mit seiner wunderbaren Freitreppenanlage.

Weiters würde sich noch Guimaraes anbieten, 2012 Kulturhauptstadt Europas. Die kleinen, engen Gässchen der Altstadt mit Bürgerhäusern, Kirchen und Klöstern, schönen Plätzen wie die Largo da Oliveira , die Burg, der danebenliegende Braganca - Palast Paco Ducal sind hier die wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

In Barcelos, dem Ursprungsort des bekannten Keramikhahns findet jeden Donnerstag ein riesiger Markt statt, sicher auch einen Besuch wert. Auch Aveiro, mit seinen Kanälen und seinen bunten Fischerbooten als Venedig Portugals bezeichnet, lohnt sich für einen Tagesausflug.

Die Küste nördlich von Porto bis zur spanischen Grenze schöne Eindrücke und sehenswerte Orte wie Esposende, Viana do Castelo und Ponte da Lima.

Wir haben von Esposende aus auch Ausflüge ins spanische Galizien mit seiner fjordähnlichen Küste und nach Santiago de Compostela unternommen. Ist zwar weit über 200 km entfernt, aber durch die Autobahn doch machbar. Allerdings sind Mautgebühren fällig.

Du siehst, es gibt in der Umgebung Portos schon einiges zu entdecken.

LG und schönen Aufenthalt in Porto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum einen bietet es sich an, nach Guimaraes zu fahren. Eine schöne, ruhige und interessante Stadt, die dieses Jahr auch Kulturhauptstadt ist. Müsste man vorher schauen, was zu Deinem Reisetermin geboten ist. Sind rund 60 km und schon zu fahren. Dort in der Nähe gibt es auch noch interessante Ausgrabungen aus der Frühgeschichte der Menschheit.

Einen wunderschönen Ausflug kann man zudem machen, wenn man den Duoro entlang fährt. Quinta de Santo Antonio de Adorigo (rund 120 km9 ist einer der schönen Weinorte dort, aber die ganze Strecke ist landschaftlich toll.

Ein Highlight liegt noch einmal rund 60 km weiter in der Nähe von Vila Nova de Foz Côa. Der Parque Arqueológico do Vale do Cô beherbergt mehrere tausend Petroglyphen, die zum Teil 25.000 Jahre alt sind. Zu sehen aber nur auf geführten Touren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?