Tag der Toten auf der Isla Janitzio im Patzcuaro-See in Mexiko?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

dia de muertos am 1. und 2. November oder besser noche de muertos in Patzcuaro, "die Toten kehren zurück um ihre Angehörigen zu besuchen" Im gesamten Bundestaat Michoacán kann man die spirituelle Energie spüren. In Pátzcuaro aber ist sie besonders präsent, denn hier gibt es noch immer viele Einwohner, die die alte mesoamerikanische Weltanschauung leben. Demnach ist das Universum in drei Ebenen geteilt: in der ersten wohnen die Götter; in der zweiten und mittleren Welt die Menschen und die Götter der Vorsehung und in der dritten, der Unterwelt, die Götter des Todes. An diesem Ort wird in den ersten Tagen des Novembers die dritte Ebene durch die Menschen des Dorfes dargestellt und zelebriert. Für Angehörige und Freunde, die verstorben sind, werden Opfergaben gespendet. Die Zeremonie des Totentages „Dia de Muertos“ in Pátzcuaro beinhaltet auch das Errichten von Altären in den Häusern und Friedhöfen. Es gibt Rituale aus Kolonialzeiten, die sich mit anderen aus vorspanischer Zeit mischen, wie dem der Totenwache. Am 1. und 2. November sieht man viele Menschen mit Studentenblumen und brennenden Kerzen Richtung Insel „Isla de Janitzio“ ziehen. Der See ist durch die Kerzen erleuchtet und es herrscht eine besinnliche Ruhe, die nicht der Trauer, aber dem tiefen Respekt gilt. Im Rahmen der Feierlichkeiten am Allerheiligen „Día de Todos los Santos“ finden zwischen dem 25. Und 27. Oktober in Pátzcuaro und Umgebung kulturelle Veranstaltungen statt. Dazu gehören Konzerte prähistorischer Musik, Ausstellungen und Verkauf der typischen Skelettdame „Catrina“, die Ausstellung der Gaben an verschiedenen Orten, Musik, Tanz und kleine Kunsthandwerksmärkte. Die Orte, an denen die Zeremonien vom „Dia de Muertos“ stattfinden, sind unter anderem Janitzio, Cuanajo, Jarácuaro, Huecorio und Tzurumútaro. Als Tourist bist Du willkommen, vorausgesetzt, dass Du mit Respekt die Toten ehrst. Sinnvoll wäre, wenn Du Dir einen Begleiter besorgst, der aus dem Ort kommt, dann hast Du sicher auch die Möglichkeit /Ritual/ an den Häusern zu klopfen und erhältst gegen einen kleinen Obolus für die Töten das typische "Totenkopf-Gebäck". Google mal nach dia de muertos en patzcuaro, dann findest Du unter anderem auch Videos zum Beispiel auf youtube.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?