Surfen in Frankreich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

An der Atlantikküste geht das richtig gut. Ich kenn die Gegend um Mimizan sehr gut und da kannst du dann sowohl im Atlantik Wellensurfen als auch Windsurfen auf den Seen, die es im Umland gibt. Im Sommer ist es allerdings auf den Seen etwas windstill, da eignet sich das Frühjahr oder der Herbst besser, allein auch schon von den Badenden, die sich immer Sommer da tummeln. Aber ich kann dir die Gegend sehr empfehlen, es ist wunderschön dort!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möchtest du Wind- oder Wellensurfen? Das ist dann nämlich noch mal ein Unterschied. Wellensurfen kannst du super an der Atlantikküste rund um Lacanau. Fürs Windsurfen ist das Mittelmeer dann besser geeignet. Dort hat es nicht so hohe Wellen :-) Dafür ist es dann zum Beispiel rund um Perpignangeeignet. Dort gibt es auch eine Lagune, in der mann super fahren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann Dir die Gegen der Vendée empfehlen. Unberührte Natur, schöne Dörfer und Strände und einzigartige Surfspots, zB Bourgenay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich kenne Pointe de la Torche bei Plomeur in der Nähe von Penmarch in der Bucht von Audierne. Schöner langer Sandstrand, gute Windverhältnisse und sehr schöne Wellen. Sehr zu empfehlen und absolut geeignet fürs Surfen, habe dort schon einige beobachtet. Kurse werden dort auch angeboten, Strandsegler habe ich dort auch schon gesehen, da der Strand sehr breit ist, ist genügend Platz für alle. Gruß Vanis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor Biarritz an der Atlantikküste ist ein gutes Surfrevier!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?