Surfen auf Hawaii nur was für Profis?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich bin ja nun keine Surferin, habe aber im Freundes- und Verwandtenkreis einige ziemlich abgefahrene Surfer. Für die alle ist die Reise nach Hawaii einfach die Krönung (gewesen) - die riesigen Wellen dort sind/waren die absolute Herausforderung für alle!

Ich denke, gewissen Spaß kann man auch als 'Hobbysurfer' haben (es kommt ja auch darauf an, wie weit das 'hobby' schon fortgeschritten ist), die Inselgruppe ist ja sogar ganz ohne Surfen für Spaß gut :-)! Aber ich weiß nicht, wie lange der 'Spaß' anhält, wenn man immer wieder an seine Grenzen kommen würde...

Aber vielleicht gibt es ja irgendwo Strände mit einigermaßen 'gezähmter' Brandung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?