Südengland oder Nordspanien im Juli/August

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Südengland 64%
Nordspanien 36%

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Südengland

Ich bin absolut für Südengland, denn Devon und Cornwall sind meine absoluten Favoriten. Im Dartmoor Nationalpark gibt es wunderschöne ausgeschilderte Wanderwege. Und - falls ihr Kletterer seid - könnt ihr an den "Tors", den Granitfelsen, wunderbar klettern. Bei Tavistock könnt ihr euch auch im Fliegenfischen üben. In Okehampton kann man Reiten, ebenso in Widecomb-In-The-Moor, Moretonhampstead, Holne und Ashburton gibt es Reitgelegenheiten. Solltet ihr an Devons Küste wandern wollen - nur zu. Denn die Küstenwanderwege sind wirklich ein Traum. Wenn ihr bis nach Cornwall fahren solltet dann trefft hier hier auf den Garten Eden. Genauer gesagt in St. Austell an der Südküste von Cornwall. Denn hier steht das größte Gewächshaus der Welt: Das Eden Project. Unter den riesigen Glaskuppeln wächst ein Regenwald, der aber nix mit Regen zu tun hat. Hier wachsen u.a. riesengroße Bäume, Mangroven, Kolabäume, Mangos, Cashews, Kakao-Bäume, Palmen u.v.m. Du entdeckst die Tropen, die kalifornische, die australische und auch die mediterrane Pflanzenwelt. Und es herrscht subtropisches Klima, d.h. es ist sehr warm, in diesem Indoor-Regenwald. Man bekommt u.a. auch erklärt wo die Gewürze, Autoreifen und Radiergummis eigentlich herkommen. Um sich etwas abzukühlen steht mittendrin im großen Wintergarten ein Kühlhaus für die Besucher. Das Eden Project ist nicht nur ein ökologischer Touristenmagnet. Im Cafe bekommt man frisch zubereitete Salate und Quiches, alles knackig frisch und vor Ort angebaut. Klick einfach mal in den Link und informiere dich. http://www.edenproject.com

Danke für den Stern!

0
Nordspanien

Ich war mal in Nordspanien um diese Jahreszeit. Mir hat es da sehr gut gefallen, weil es schön warm war. Was dir besser gefällt, musst du aber nunmal selber wissen.

Südengland

Hi ich wuerde mich wegen der Hitze in den Hochsommermonaten Juli und August in Spanien für Südengland entscheiden. Auch für die Kinder waere es sicher interessant und förderlich die gelernte Sprache zu verstehen und anwenden zu können, wenn auch nur ein wenig.

In Nordspanien ist es im Sommer nicht so heiß. Das Klima in der Region ist deutlich kühler und es regnet auch viel häufiger als im Süden.

Da ich schon häufig in Andalusien und Barcelona war, war ich zuerst auch skeptisch. Denn ich habe im Sommer eine Rundreise durch Nordspanien unternommen, doch das Wetter war einfach herrlich. Gebucht habe ich die Reise übrigens auf https://www.pelayo-tours.de/

0
Südengland

Also wenn du an deine Kinder denkst, dann England, auf jeden Fall, besser kann man seine Sprachkenntnisse gar nicht aufpolieren ;-)

Nordspanien

Wenn ich einen Urlaub schon so genau plane, dann ich will ich auch "die gute Wetter Garantie" ;-) und die habe ich nur in Nordspanien - und die Kinder können danach auch ein paar Worte spanisch...........

Was möchtest Du wissen?