Südamerika oder Thailand? bin Veganer und möchte für 6 Wochen vereisein.

5 Antworten

In Südamerika bekommst du auch vegetarische Speisen, wie Salate, tolles frisches Obst. Gerade in den Ländern Venezuela udn Kolumbien findest du eine Vielzahl an frischen Zutaten für vegetarisches Kochen.

Der Preis richtet sich  danach wo du genau hinfährst, aber sicher werden die Preise ähnlich wie in Europa sein und können mit den Preisen aus Asien nicht mithalten.

Selbst kochen sollte auch möglich sein und wenn du in Südamerika nach Cabanas suchst solltest du da auch fündig werden.

ich möchte mal wissen, wer dir erzählt hat, das Buddhisten kein Fleisch essen. Auch Mönche essen Fleisch. Die essen alles was sie geschenkt bekommen. Ich war 3 Jahre in Thailand und auch eine Zeit im Tempel. Seit 12 Jahren wohne ich in Uruguay wo ich ein kleines Reiseunternehmen Uruguay erleben betreibe, das Reise ganz nach dem eigenen Geschmack anbietet. Ich esse auch kein Fleisch,, manchmal Fisch. Es ist zwar nicht ganz einfach ein venganisches Restaurant zu finden, aber du kannst selbst kochen,,,da gibt es alles was du in Deutschland auch bekommst,. Nüsse, Kräuter, und vieles mehr, Am besten mietest du dir immer ein Ferienhaus,, die sind ausserhalt der Saison ziemlich preiswert oder kochst im Hostel oder auf den Campingplätzen ganz nach Wunsch. Hier eine einsame Region am Hippiedorf Barra de Valizas https://www.youtube.com/watch?v=-KWQxvuAEZM

Uruguay Nationalpark Santa Teresa - (Südamerika, Thailand, Argentinien)

Hallo! Ich war gerade auf Ko Samui. Da gibt es ein Restaurant in Chaweng Beach welches auch vegan kocht. Weiß aber nicht genau wie das Restaurant heißt. Der Betreiber heißt Patrick ist Deutscher und er macht auch noch Bootsfahrten nach Ko Pangan. Seine Frau ist Veganerin und deshalb gibt es da vegetarisch und vegan zu moderaten (ortsüblichen) Preisen.

Was möchtest Du wissen?