Südamerika entdecken

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da gibt es doch eine Menge toller Möglichkeiten: In Peru würde ich mir die alte Inka Stadt Machu Piccu auf 2360 Metern Höhe anschauen. Der Titicaca-See hat bei seiner größe bestimmt auch die ein oder andere touristenfreie Stelle zu bieten und wenn Ihr es lieber salzig mögt dann lockt der 12.00 qm große Salar de Uyuni in Bolivien. Mehr Infos und vielleicht die ein oder andere gute Idee findet Ihr hier: http://www.takeoffreisen.de/reiseziele/suedamerika/argentinien/detail/reise/atemberaubendes-suedamerika/reiseablauf/

Ich würde so eine Reise auch ganz individuell machen! Peru und Bolivien kann man ganz prima miteinander verbinden... mit Brasilien wird es etwas komplizierter, da dort die sehenswerten Orte an der Atlantikküste liegen und dazwischen sehr sehr viel Regenwald liegt, den man erstmal umfahren müsste, oder aber du fliegst darüber. Du kannst zum Beispiel einen Flug nach Rio de Janeiro buchen, dort etwas reisen und dann nach La Paz fliegen. In Bolivien dann eine Tour durch die Salzwüste machen etc. und dann beim Titicacasee über die Grenze nach Puno in Peru. In Peru würde ich in Puno eine Tour auf dem Titicacasee machen, dann nach Cuzco und Machu Picchu, von dort nach Arequipa, dann die Nazca Linien und dann nach Lima. Vielleicht kannst du dann mit einem Gabelflug von dort zurück nach Deutschland fliegen. Der Norden Perus ist allerdings auch interessant, falls du noch Zeit hast!

Hallo skrause,

Wenn Du Peru Bolivien und Peru endecken möchtest und eine individuelle Rundreise buchen möchtest, buchst Du unter www.alaskaperutours.com sehr gute Adresse.Die beste Reisezeit ist natürlich im April,da ist die Regenzeit vorbei.

Gruß Julia

Was möchtest Du wissen?