Südamerika, brauche ich dort einen Stromwandler?

3 Antworten

Nein, in Südamerika wird überall 220-230 Volt Stromspannung angeboten. Einen Spannungswandler bräuchtest Du also nur (wie schon von Revolera richtig geschrieben), wenn Du US-Geräte, die mit 110 Volt Netzspannung arbeiten, bei Dir hättest.

Du brauchst jedoch für die meisten Länder einen Adapter - den gibt es aber vor Ort für billiges Geld zu kaufen.

Schau mal auf dieser Seite

http://weltreiseadapter.de/spannungswandler/

da findest du sicher Auskunft. Wir hatten in Argentinien, Ecuador und Perú (andere Länder kenne ich nicht) keine Probleme. In der Regel wird es ja auch erst interessant amerikanische Geräte hast und von 110 auf 220 gehst und nicht umgekehrt.

Was möchtest Du wissen?