Südafrikanische Romane

3 Antworten

Die Romane der südafrikanischen Träger des Literaturnobelpreises, J.M. Coetzee und Nadine Gordimer, geben einen guten Einblick in das Leben und die Probleme in Südafrika. Auch Doris Lessing, die ebenfalls den Literaturnobelpreis bekam, hat viel über ihre Zeit in den britischen Kolonien berichtet, allerdings nicht über Südafrika, sondern über Rhodesien, das heutige Simbabwe.

Solltest du auch Interesse an Kriminalromanen haben, die Südafrika nicht nur als Schauplatz haben, sondern auch aus der Feder südafrikanischer Autoren stammen, so hilft dir vielleicht auch www.krimi-couch.de weiter. Dort kann man Krimis nach Kontinenten, bzw. Ländern geordnet suchen. Gerade wenn südafrikanische Autoren am Werk sind, so findet man die Handlungen oft in politische, bzw. systemkritische Hintergründe eingebettet, was sicher lesenswert sein kann. Gut auf dieser Seite finde ich, dass sämtliche Werke inhaltlich erläutert und auch von Lesern kommentiert werden.

Bin eigentlich nicht so der Krimi-Fan, werde ich mir aber trotzdem mal ansehen. Herzlichen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?