Suedafrika oder Kanada?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 8 Abstimmungen

Kanada 75%
Suedafrika 25%

10 Antworten

Kanada

Geh nach Kanada, beide Länder sind mit Sicherheit wunderschön und interessant (ich war nur in Kanada und fand es unglaublich toll dort), aber du bist erst 18 und ich bin damals auch erstmal in Länder wie Kanada, England etc. gereist um dann später mit etwas mehr Reiseerfahrung "exotischere" Länder zu bereisen (bin jetzt 26). Ich kenne viele in Deinem Alter, die in Kanada waren (zum Teil auch ein Jahr) und total begeistert zurückkamen. Und hör bitte nicht auf solche Kommentare wie "was ist schon Sicherheit?". Klar, passieren kann überall was, aber ein gesundes Maß an Gefahrenbewusstsein (nicht zu verwechseln mit Ängstlichkeit) hat noch niemandem geschadet und ist auch Voraussetzung fürs Reisen finde ich (also das mein ich jetzt nicht auf Südafrika unbedingt bezogen, sondern so allgemein). Viel Erfolg bei Deiner Entscheidung :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lillifee3107 24.05.2011, 14:02

Ich bin zurzeit in moskau fuer ein halbes jahr - angst habe ich mitterweile vor nichts mehr! ;)

0
Janadi 25.05.2011, 18:19
@lillifee3107

oooh cool, da möchte ich demnächst hin :-) so schlimm? ;)

0
Kanada

Hauptaspekt = Englisch perfektionieren; dann nur Kanada. Doch bite beachte. Die zwei Länder kann man nicht mit plus / minus vergleichen. Jedes Land hat seine speziellen Eigenheiten. Jedes Land ist wuinderbar und schön. Jedes Land hat seine besonderen Reize! Schlage vor: Englisch perfektionieren in Kanada und später Süd-Afrika für 4-6 Wochen bereisen und kennenlernen. Weder Kanada noch Süd-Afrika sind für ein 18-jähriges Mädchen sicher; es kommt ganz auf das Mädchen an!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kanada

Die Aussage von Mauerblume " Trotzdem würde ich Südafrika aus Sicherheitsgründen nicht empfehlen". ist nonsense! Es kommt immer drauf an wo man sich bewegt. Hamburg, Berlin, Rom etc. sind gleich unsicher wie Ontario, Vancouver etc..Überall müssen gewisse Faktoren beachtet werden! Also bitte keine Falschaussagen, wenn man sich nicht auskennt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kanada

Auch wenn mich prinzipiell Südafrika mehr interessieren würde als Kanada, würde ich an deiner Stelle doch eher Kanada wählen. Sicher ist Südafrika unter Beachtung einiger Verhaltensregeln und Sicherheitsaspekte auch kein Problem (kommt natürlich auch etwas darafuf an, wohin du genau gehen würdest), doch ich denke, dass man sich in Kanada einfach insgesamt freier und ungezwungener bewegen kann. Gerade als junge Frau mit wahrscheinlich noch nicht allzu großer Reiseerfahrung und dem Wunsch, das Land zu entdecken, würde ich Kanada als vergleichsweise problemlos erachten.

Natürlich besteht das Englische an sich aus verschiedenen Varietäten, das kanadische Englisch ist eine davon und ist dem amerikanischen Englisch sehr nahe. Das in Südafrika gesprochene Englisch orientiert sich mehr an der britischen Variante, hat aber natürlich auch seine Eigenheiten und ist eben auch nicht die einzige Landessprache. Dies könnte in deine Entscheidung eventuell auch mit einfließen. Größere und auch bessere Möglichkeiten, das Gelernte dann auch umgehend im Alltag vor Ort umzusetzen, sehe ich auch in Kanada.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mauerblume 23.05.2011, 16:01

Sehe ich ganz genauso. Ich würde für den Anfang hier Toronto oder Vancouver vorschlagen.

0
Suedafrika

Sprache ist nicht so wichtig ;-) Wenn du wirklich "nur" die Sprache lernen möchtest, dann wirklich Kanada. Aber ich garantiere dir, es gibt noch so viel mehr zu entdecken. In Südafrika sprichst du und lernst du "genügend" Englisch aber dafür entdeckst du so viel unfassbar neues, das du gar nicht mit Schule vergleichen kannst. Auf die Sicherheit muss man natürlich acht geben, aber dann klappt's auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kanada

Ich kann nicht gegen Südafrika sprechen, weil ich es dafür zu wenig kenne. Doch ich habe selbst ein knappes Jahr in Kanada gelebt und muss sagen, dass mich Land und Leute wirklich begeistert haben! Die Menschen sind sehr offen und gastfreundlich, was dir bei einem so kurzen Aufenthalt sicher zu Gute kommen wird. Ich wünsche dir viel Spaß, wie auch immer du dich entscheidest!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kanada

Ich würde nach Kanada gehen, weil ich mich da freier bewegen könnte. Ich denke es ist ein schönes großes Land und es hat viel zu entdecken. Ich glaube nicht das du dich in Südafrika so frei (vor allem auch als Frau)bewegen könntest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Suedafrika

Ich kann die Südafrika sehr ans Herz legen. Ganz besonders die Gegend um Kapstadt. Mir persönlich hat es dort sehr gut gefallen. Wunderschöne Landschaft gibt es dort und auch tolle Nationalparks.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Frage: Suedafrika! Es ist wunderschoen! Was ist schon 'Sicherheit'? Die meisten Leute sterben in ihrem eigenen Bett...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um englisch zu lernen kommt doch nur ein Land infrage: Kanada, ab Ontario westwaerts, denn in Quebec wird franzoesisch gesprochen. Die Sprache in Suedafrika ist africans, aus dem burischen stammend mit vielen hollaendischen Begriffen darin. Englisch wird zwar auch gesprochen. Aber korrekte Aussprache und Grammatik laesst doch zu wuenschen uebrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mauerblume 23.05.2011, 16:05

Ich bin zwar auch für Kanada, muss aber noch hinzufügen, dass in Südafrika 40% der weißen Bevölkerung Englisch als Muttersprache spricht. Es ist also durchaus nicht unkorrekt. Trotzdem würde ich Südafrika aus Sicherheitsgründen nicht empfehlen. Und: Englisch ist nunmal nicht die einzige offizielle Sprache. Es gibt ziemlich viele Sprachen, wovon Afrikaans, Englisch und Zulu die am weitesten verbreiteten Sprachen sind.

0

Was möchtest Du wissen?