Suche zumWandern im Aostatal einen schönen Ausgangspunkt ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt doch jede Menge Unterkünfte dort, siehe Link.

Jedenfalls würde ich Dir rtaen nicht im Aostatal direkt zu wohnen sondern lieber eine Seitental zu nehmen, also Ayas Tal, Tournenche Tal, Valpelline, dann bist Du schneller am Berg.

Hier eine Seite zum Stöbern, auch mir Agrotourismus:

http://www.aostatal.com/html/hotels_-_b_b.html

Passend zur Slow Food jetzt Slow Holiday ;-))

Merci vielmals !! haben mittlerweile unsere Pläne umgestellt und gehen ins Valle Maira

0

Aosta ist keine so teure Ecke. Es gibt sowohl im Tal als auch an den Hängen genügend Quartiere, die sich im Herbst notfalls auch vor Ort finden lassen, also ohne Vorbuchung (wenn Ihr nicht gerade in Brigadestärke anrückt). Den Hang hoch ist nett wegen der Aussicht und der Ruhe. Kann später im Herbst evtl. Schnee bedeuten, oder zumindest etwas frischer. Aber damit kommen die klar.

Ich war mal etwa 10/20 km talaufwärts von Aosta an der Nordseite, genauen Ort weiss ich nicht mehr. Es hatte aber Auswahl.

Hi AnhalterER1960, vielen Dank für deine Hilfe ...bringt mich in meiner Situation jedoch leider nicht weiter !! Wir waren gestern auf der SLOW food ...da war ein Stand von Italien ...auch die waren vom Aostatal mehr als dünn besetzt ... und Infomaterial wurde aus Italien nicht verschickt. Muss dann eben anderweitig an Info`s kommen ... !

0

Was möchtest Du wissen?