suche ferienarbeit auf sizilien

4 Antworten

Ich würde es auch mal mit wwoofing probieren und dann vielleicht einfach mal alle möglichen Hotels und Hostels anschreiben. Ein Freund von mir hat auf diese Art mal einen ziemlich coolen Job in Frankreich gefunden, wo er auf die Kinder der Hotelgäste aufgepasst hat und bisschen den Amateur spielen musste. Wenn ihr bis dahin ein bisschen Italienisch könnt, kann ich mir durchaus vorstellen, dass man in solchen Hotels einen Job finden könnte.

Im Berufsbereich dürfte es nicht leicht sein. In der Landwirtschaft und im Landwirtschafts-Umfeld könntet ihr als WWOOFer was finden. http://www.wwoof.org/

an sowas in der art hatten wir gedacht, danke :)

0

Finde es absolut ok, wenn man Träume hat und diese zu realisieren versucht.

Aber sorry: Dieses Projekt hört sich noch nicht durchdacht an. Im Rahmen der Freizügigkeit innerhalb der EU könnt Ihr da unten natürlich jobben. Bei einer Jugendarbeitslosigkeit von 25% wartet man allerdings nicht auf deutsche Einwanderer ohne Sprachkenntnisse und Berufsausbildung, selbst wenn sie Abitur oder studiert haben.

Die raren Jobs werden in Sizilien nach Beziehungen vergeben. Da steht Ihr auch in Jahren und nach erfolgreichem "Italienisch für Anfänger" am Ende der Skala. Außer: Ihr bringt Geld mit und macht Euch selbstständig. Zum Beispiel mit einer Wäscherei.Ds geht aber auch nur dann gut, wenn Ihr auf eine Marktücke stößt, die gerade nicht durch den Neffen eines einflussreichen Onkels besetzt ist. Insofern ist Sizilien bestenfalls ein gutes Pflaster für Urlauber. Versucht's in einem Hotel.

Aber selbst einheimische Rückkehrer, die längere Zeit in Deutschland waren, haben oft Probleme, wieder Fuß zu fassen. Ausnahme: Auch hier Geld und Onkel. Bei Euch wird das natürlich ganz anders sein. Insofern: Viel Erfolg. Berichtet dann hier, wie die 2 Monate waren. Ich fürchte: Ernüchternd.

uns ist selber bewusst, dass wir noch nciht alles durchdacht ahben. aber genau deshalb machen wir uns ja jetzt schon ans werk und nicht erst 2 wochen vorher.

haben halt erfahren, dass man auf plantagen schon arbeit finden kann... und so eine arbeit würde uns wirklich nicht stören. hauptsache wir können uns dadurch den aufenthalt leisten. wir wollen dort natürlich nicht das große geld verdienen ;)

wir müssen uns lediglich 2 monate über wasser halten :)

und diese jugendarbeitslosigkeit sagt doch nicht viel aus... es gibt genügend jugendliche, die nciht arbeiten WOLLEN...

wollten es eigentlich alleine auf die reihe bekommen, aber wenns nur über beziehungen geht, dann werden wir wohl diesen weg nehmen müssen. zum glück hat mein freund seinen onkel dort unten...

war eine sehr deprimierende antwort, aber trotzdem danke

0
@epicwin

Sollte nicht deprimierend, sondern realistisch sein;) Viel Erfolg.

0

Mir ist noch etwas eingefallen. Ich habe Freunde in Polizzi Generosa, Madonnie, die Berge hinter Palermo. Die haben eine Genossenschaft und bauen auch viel an und ausserdem machen sie nachhaltigen Tourismus. Schreibt denen doch mal: http://www.ecoculture.it/. Die email Adresse steht ganz unten....da ist es toll und die sind sehr nett und vielleicht koennen sie ja auch Hilfe gebrauchen...Gruesst von Le Mat...mein Freund heisst Francesco und die Roberta spricht auch Englisch.... viaggisicilia@gmail.com

Diese Frage ist wirklich eine Herausforderung: Arbeit in Sizilien! Gerade dort ist die Arbeitslosigkeit fuer die Menschen, die dort leben besonders hoch. Naja, das hat Euch ja schon einer vor mir gesagt. Sicherlich kann die Tourismusbranche interessant sein, weil Ihr Deutsch sprecht aber ich würde trotzdem vorher etwas italienisch lernen....denn sonst? Schaut Euch das hier mal an, vielleicht ist es interessant. Auf jeden Fall würde ich mich vorher in Deutschland mal umsehen.... http://www.rausvonzuhaus.de/Italien

wir lernen gerade auch schon fleißig italienisch, aber so schnell eght das dann auch wieder nicht und sizilianisch ist halt immer noch anders...

deine links werden wir uns gleich mal anschauen, vielen dank :)

0

Was möchtest Du wissen?