Suche eine Auslandskrankenversicherung mit Druckkammerversicherung (Sporttaucher)?

3 Antworten

Wir sind als Ehepaar seit vielen Jahren sehr günstig (ganzjährig und weltweit, zusammen für 46€ bei der Flug-Ambulanz e.V., Sitz in Düsseldorf versichert. Da wir dort schon versichert waren, bevor wir mit Tauchen begonnen haben, habe ich schriftlich angefragt und den Einschluss auch schriftlich bestätigt bekommen. Ich hatte vor ca. 10 Jahren eine Abwicklung (massive Ohrententzündung auf Bonnaire), die problemlos war. Ein aktueller Sportunfall meines Mannes verläuft in der Erstattung der vorher telefonisch zugesagten Kostenübernahme allerdings schleppend.

Übrigens, Sporttauchen wird nicht als Risikosport eingestuft, sollte aber auch bei anderen Versicherungen (Risiko + LV)schriftlich angezeigt werden.

Allzeit schöne Tauchgänge wünscht Dir Barbara

Gute Idee mit dem Nachfragen und Anzeigen.

0

In der Regel ist Sporttauchen kein Ausschlussrisiko in der Auslandskrankenversicherung. Die übernehmen auch die Behandlung in der Dekompressionskammer, wenn das medizinisch erforderlich ist. Wenn du nur im Urlaub tauchst, dürfte sogar eine günstige Jahrespolice ausreichen. Diese und auch solche für längere Auslandsaufenthalte findest du auf www.reiseversicherung.com . Die angebotenen Reiseunfallversicherungen schließen zwar keine Tauchunfälle aus, bieten aber auch nicht die von Barbra angesprochenen tauchspezifischen Risiken. Hier solltest du wirklich eine Unfallversicherung auf Jahresbasis mit einer solchen Zusatzdeckung abschließen.

Was möchtest Du wissen?