Suche Dublin-Experten

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, wir waren letzten Sommer mal wieder in Dublin und dort zum ersten Mal im Kilmainham Gaol, einem beeindruckenden Gefängnis, das heute Museum ist und in dem u.a. die irischen Unabhängigkeitskämpfer einsaßen. Das würde ich umbedingt empfehlen! Auch Guinness Storehouse und Book of Kells fanden wir klasse. Schau doch mal auf meinem Blog: http://mariabettina.twoday.net/stories/mit-kindern-irland-in-10-schritten (Nicht durch "Kinder" irritieren lassen: Die zehn erwähnten Punkte waren auch die Highlights der Eltern!)

Also was das Kulturelle anbelangt ist natürlich das Trinity College zu besuchen und dort das Book of Kells anzusehen ein Muss.

Außerdem natürlich die Bronzeplastik von Molly Malone (vorher das Lied üben:

;-))

Dort beginnt dann die Grafton Street, da kann man nett bummeln, ebenso an den Liffey Quays, da gibt es nette kleine Antiquitätengeschäfte, falls Du sowas magst.

Schön ist auch das Café en Seine, wenn auch nicht so typisch irisch wie ein Pub.

Langschlaefer36 18.02.2014, 17:26

supi danke das Trinity College sieht echt ziemlich interessant aus

0

Außer Museeum empfehle ich immer Ulysses zu lesen und nach James Joyce in Dublin auf Spurensuche zu gehen.

tauss 18.02.2014, 23:09

Natürlich Museen... ;) Z.B. National History.

0

Was möchtest Du wissen?