Suche den schönsten Ort am Gardasee - wer hilft bei der Auswahl?

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 23 ABSTIMMUNGEN

Sirmione 34%
Malcesine 26%
Riva del Garda 17%
mein Tipp: 13%
Salo 4%
Bardolino 4%
Limone sul Garda 0%

24 Antworten

Malcesine

Hallo,

aus persönlich- sentimentalen Gründen Malcesine, aber Sirmione ist auch wunderschön. Ein Highlight ist die D´Annunzio-Villa (Il Vittoriale degli Italiani) bei Gardone de Riviera. Ein Denkmal politisch fragwürdigen Kitsches- muss man gesehen haben. Vor allem der Kreuzer Puglia ist schon skurril- an diesem Ort: http://de.wikipedia.org/wiki/Vittoriale_degli_italiani ebenso ein Torpedoboot etc. Man muss es nicht gut finden, aber gesehen haben sollte man es.

LG

Sirmione

Der schönste Ort am Gardasee ist zweifelsohne Sirmione, das ganz im Süden malerisch auf einem langen, in den See hineinragenden Landzipfel liegt. Allerdings gehören die Quartiere in der Altstadt sicher nicht zu den günstigsten am Gardasee. Zudem ist aufgrund der tollen Lage die Park-/Verkehrssituation angespannt, was sich bei Tagesausflügen auswirkt. (Aber Du hast ja nach dem schönsten Ort gefragt).

berndie 18.03.2011, 09:16

Sirmione steht für einen Tagesausflug ganz oben auf der Liste! Danke für den Tipp

0
Riva del Garda

Wenn ich an den Gardasee fahre, bin ich fast immer mit dem Rad unterwegs. Riva del Garda eignet sich für meine Touren in die Berge ganz besonders als Aufenthaltsort. Ich mag die kleine Stadt und wenn ich einen Pausentag einlege, kann ich von dort mit der Fähre über den See fahren. Einen schönen Strand gibt es auch. Falls du dich informieren willst, findest du hier alles was du brauchst: www.gardasee.com/riva.php

Sirmione

Ich persönlich mag die südliche Hälfte des Gardasees schon allgemein lieber als die Nordhälfte, und Sirmione (besonders die Halbinsel) ist natürlich schon ein herausragend schönes Fleckchen. Allein schon abends durch die Gassen bummeln... Ausflugsmöglichkeiten gibt es generell viele, egal, wo ihr euch am See aufhaltet; ich weiß ja nicht, was ihr so vorhabt.

Ein Muss ist für mich ein Abstecher nach Punta San Vigilio (wäre übrigens auch eine Übernachtungsoption, wenngleich recht kostspielig.).

Als zweite Alternative zu Sirmione würde ich Bardolino wählen, Lazise wäre vielleicht auch noch eine Option.

berndie 18.03.2011, 09:13

Lazise - das wäre auch in der Nähe von diesem Freizeitpark - eine gute Idee - danke!

0
Riva del Garda

Natürlich Riva, vorallem aber die nördliche Ecke des Gardasees.

In Malcesine hast Du zwar den besseren Blick auf die Berge, aber es dauert bis die Sonne hinter dem Monte Baldo vorkommet, in Riva hast Du sie schon vormittags.

Und in Riva sind nicht nur entweder Radler oder Kletterer oder Surfer, das Publikum ist schön durchmischt, Riva hat eine hübsche Altstadt und nen pitoresken Hafen, nette Geschäfte und Restaurants, Eisdielen und man hat den See vor sich und kann gleichzeitig als Kontrast die Berge direkt hinter sich bewundern oder eben besteigen!

Deshalb Riva del Garda!

berndie 18.03.2011, 09:13

Das klingt sehr gut, obwohl ich die Vormittage eigentlich im Bett verbringen wollte ;-)

0
Malcesine

Da bin ich doch eindeutig für Malcesine, da war ich als Kind schon gerne im Urlaub :o) - und heute, weil meine Jungs die Burg so gerne mögen, und wir bei jedem Gardasee-Besuch wieder hinein gehen ;-) und weil man von Malcesine aus auf den Monte Baldo fahren kann, ein Ausflug, den ich euch unbedingt ans herz legen würde - hier kannst du dir ein Bild davon machen: www.funiviedelbaldo.it/ger/funivia.asp

berndie 18.03.2011, 09:14

Ja - die Burg wollten wir uns ansehen - und auf den Monte Baldo....... wenn kein Schnee mehr liegt..........

1
Sirmione

Sirmione ist für mich der schönste Ort am Gardasee. Wenn mann an der Spitze der Halbinsel steht,hat man oben von der Höhe den Blick auf den See und die umgebenden Berge von allen Seiten. Schon die alten Römer wußten schon, wie schön es dort ist. Da befindet sich die Villa des Catull.

Bei mir geht das abstimmen auch nicht???

Jedenfalls möchte ich Dir auch Riva des Garda ans Herz legen, wegen des landschaftlichen Reizes hauptsächlich, aber es ist auch wirklich ein hübsches Örtchen!

Bardolino

Bardolino wurde nicht einmal gewählt? Wie gemein..... obwohl es einen der schönsten Märkte hat, den müsst ihr euch einmal ansehen, wenn ihr das nächste Mal am See seid.

Hm, ich kann nicht abstimmen, geht nicht ;-(!

Aber trotzdem sage ich Dir nun, dass wenn Du keine Kinder hast und somit vielleicht flache Strände bevorzugst, dann würde ich auf jeden Fall einen Ort im Norden nehmen, ich mag Riva lieber als Malcesine.

Aber jedenfalls im Norden, Du verschenkst ja sonst das genau so besondere am Gardasee, Berg und See so kanpp nebeneinander, See und flach kann ja jeder...;-)

Salo

Salo ist ein authentisches Städtchen mit schönen Boutiquen und guten Restaurants, also genau das Richtige für einen schicken Shopping Ausflug an den See mit feinem Essen zum Abschluss. Danach ist man ganz schnell wieder auf der Autobahn ;) deshalb geht meine Stimme an Salo!

mein Tipp:

Wir waren schon an den meisten Orten am Gardasee und ich persönlich fand Desenzano am schönsten. Nicht ganz so überlaufen.

Sirmione

Sirmione ist wirklich ein Traum. Wir haben mal dort für eigentlich nur eine nacht Rast machen wollen auf dem Weg nach Elba und sind dann doch volle 2 Tage geblieben. Generell die Ecke ist sehr schön und man kann viel unternehmen. Wenn das Wetter mit spielt ist der Gardasee wirklich immer eine Reise wert.

Malcesine

Malcesine, weil dort auch die Panoramabahn auf den Monte Bald fährt. Auch wegen des Castellos und der unglaublichen Jazz Bar in der Altstadt. Dort wohne ich immer wieder gerne.

Sirmione

Auch aus meiner Erinnerung heraus, ist Sirmione einer der attraktivsten Orte am Gardasee, reizvoll, romantisch, einfach nur schön!!

Malcesine

Wenn ich mich jetzt festlegen muss, dann entscheide ich mich für Malcesine.

Dort mag ich vor allem die Skaligerburg, den Hafen und die Santo Stefano Kirche. Den besten Fisch meines Lebens habe ich dort gegessen und bin mit dem Gleitschirm geflogen, unbeschreiblich schön. 

Generell kann man aber jeden Ort am Gardasee besuchen, da kann man nirgendwo etwas falsch machen. 

Hier kann man sämtliche Infos und schöne Inspirationen, über alle Orte und Freizeitmöglichkeiten finden: http://www.gardasee.at/ Mit Bildern und Videos und jeder Menge Tipps.

Schönen Urlaub!

Sirmione

...und Limone! Beides wunderschön!

In Sirmione sollte man keinesfalls versäumen, Rocca Scaligera - die Scaligerburg - zu besichtigen!

http://www.meingardasee.com/reisefuehrer/sued/sirmione.html

und in Limone sul Garda : auf der Piazza Garibaldi die „Casa della Finanza“ aus dem 17. Jh. mit dunklen Stein-Loggia im ersten Stock und den Palazzo Ghepardi aus dem 18. Jh.!

Malcesine

Ich mag Malcesine wegen dem schönen Castello, weil es dort am Hafen das beste Eis am See gibt und wegen der Seilbahn auf den Monte Baldo!

Sirmione

Hallo berndie,

ich würde mich da klar für das malerisch auf einem Landzipfel liegende Sirmione mit seinem Castello Scaligero, einer direkt in einem Hafenbecken liegenden Festung und seinen mittelalterlichen Gassen entscheiden.

Zudem sind noch die Kirchen Santa Maria Maggiore und San Pietro in Mavino und die Grotte di Catullo (Ausgrabungen einer riesigen römischen Villa) sehenswert.

Viele Grüße

Was möchtest Du wissen?