Such einen magischen Platz in München um die "blaue Stunde" zu verbringen - wer hat einen Tipp?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da würde ich ganz spontan sagen - geh irgendwo hoch - und bringe einen Picknickkorb mit - also vielleicht im Olympiapark auf einen Hügel steigen, mit Blick auf den See oder den Turm, mit einer Decke und einem feinen Picknick, so kann man die blaue Stunde (die ja meistens nur eine halbe Stunde ist) sehr gut verbringen, das könnte perfekt sein :)

Also absolut perfekt dafür wäre ja das sich drehende Restaurant des Olympiaturms, aber das ist auch richtig schön teuer!

Oder aber wie wäre es mit dem Monopteros im Englischen Garten? Oder Schloss Nymphenburg am See?

Was möchtest Du wissen?