Studentenvisum Kanada - Abflug in 2 Wochen, Zeit rennt davon

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, Canada will in der Regel den Nachweis über die Finanzierung für ein Jahr. Dies muss allerdings nicht unbedingt in bar erfolgen, sondern kann auch (ergänzend) eine Bankbürgschaft sein. Dies müsste eigtl. bei den geschilderten Verhältnisssen möglich sein, falls durch Studiengebühren etc. die Kosten des Jahresaufenthalts weit über die 11.000 Euro hinausreichen. Dessen ungeachtet würde ich am Montag in der Zentrale anrufen und unter Schilderung der Kurzfristigkeit freundlich um Tipps bitten. Nach meiner Erfahrung ist das Personal in Berlin sehr freundlich und Studierenden gegenüber aufgeschlossen. Eine Vollmacht ist i.d.R. auch möglich. Außerdem gibt es ja noch die Konsulate (München etc.) , falls die Notwendigkeit einer persönlichen Rücksprache gesehen wird. Ggf. würde ich auch dort anrufen. Aber alles das würde ich dort wie gesagt am Montag höflich erfragen. LG (und viel Erfolg in Kanada)

Vielen Dank für die schnelle Antwort!! Ich habe leider nur die Nummer 030 203120 gefunden und dort erreiche ich lediglich eine Bandanssage mit Öffnungszeiten etc. Gibt es noch einen anderen Telefonkontakt? Ich habe ehrlich gesagt ziemlichen Respekt davor, dort anzurufen. Auf der Homepage wird nämlich explizit gesagt, dass telefonisch keine Auskunft über Visumanträge gegeben werden. Machen sie Ausnahmen für Studenten? Vielen Dank und liebe Grüße!

0

siehe oben

0

Die fressen niemanden ;) Es geht ja auch nicht um eine allg. Anfrage, sondern um Tipps wg. der Kurzfristigkeit. Ggf. auch mal die Stelle für akademischen Austausch anrufen. Durchwahl müsste auch irgendwo auf der Homepage stehen. Ich habe jetzt auch nur eine Erfahrung mit einem früheren Prakti von mir gemacht, wo es kleinere Probleme gab, die aber tatsächlich einfach und unbürokratisch mit einer freundlichen Botschaftsmitarbeiterin gelöst werden konnten. Im Gegensatz zu den USA habe ich da auch immer nur Positives gehört. Und bei "nur" 9 Monaten sehe ich ohnehin kein Problem.

Viele, vielen Dank für die beruhigende Nachricht. Jetzt trau ich mich mehr! Dann werde ich gleich Montag anrufen und hoffen, dass alles klappt!

0

In Anbetracht der Kürze der Zeit würde ich doch lieber am Montag oder Dienstag in einem der Konsulate vorsprechen (auch, wenn das ein bißchen Geld kostet!) - es gibt welche in München, Stuttgart und Düsseldorf! Da hast Du sofort die richtige Beratung und vielleicht auch gleich ein unbürokratisch schnell ausgestelltes Visum! Das wäre mir sicherer, als erst noch lange herum zu telefonieren!

Wegen der Finanzierung sollte neben dem Nachweis von 'Angespartem' eine oder zwei Kreditkarten reichen - da können Deine Eltern vielleicht einfach eine Zweitkarte für Dich beantragen! Ist vielleicht sowieso günstiger, als die monatlichen Auslandsüberweisungsgebühren...

Was möchtest Du wissen?