Strandurlaub in Nizza?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schließe mich Poupette und Away00 an - Nizza taugt nicht wirklich für erholsame Strandtage. Flanieren ist aber okay, da wird einiges geboten. Wenn du fest in Nizza "stationiert" bist und nicht allzuweit fahren willst, um an einen Strand zu kommen: Knapp 20 km entfernt liegt Juan-les-Pins, dort gibt es auch Strände, die ich jedoch nur in der Vorsaison empfehlen würde - sonst ist es ziemlich voll.

Ich fand den Strand nicht unbedingt einladend, obwohl mehr als genung Leute dort lagen. Ich bevorzuge immer noch Strände, die nicht unmittelbar an einer Hauptstrasse liegen. Für einen Tagesausflug o.k., aber nicht für einen längeren Strandaufenthalt.

Stadt- Strand- Urlaub lohnt sich in Nizza nicht besonders! Kieselstrand (gt), aber ein paar Minuten außerhalb ändert sich das schnell (Richtung Antibes), Richtung Monaco gibt es zwar schöne Abschnitte, aber sind von Küstenstraße entweder schwer zu erreichen, privat und/ oder nur zum Schwimmen/ Tauchen geeignet.

Die schöneren Strandabschnitte gehören leider meist zu Hotels und man muss zahlen, wenn man sich dort niederlassen möchte. Es gibt mit Sicherheit an der Côte d'Azur schönere Strände, aber auch - oder sogar erst recht - im Languedoc-Roussillon, in Richtung spanische Grenze.

Also ehrlich gesagt würde ich dir davon abraten!!! Es ist einfach nicht der Strandurlaub wie man ihn sich vorstellt... Aber das ist nur meine Meinung... Ich rate dir da mehr Richtung Aix de Provence zu fahren...

Was möchtest Du wissen?