Strandurlaub in Costa Rica an der Karibik oder am Pazifik?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

die 1. antwort war schon gut. CR ist klein genug, daß man in einem urlaub beide seiten besucht u das würde ich euch auch raten. pt.viejo u cahuita a.d. karibikseite haben helle strände u sind 2 coole dörfer m reggae-feeling. auch d tortuguero nat.park liegt a.d. karibik u ist ein muß! die backwaterkanäle u die tolle natur u d vielen wild tiere. ein erlebnis! unbedingt! am pazifik habt ihr noch viel mehr küste. sehr schön waren samana, nettes beachdörfchen mit wundervoller bucht, manzanillo ist ein hippiedorf und weiter im süden bei uvita habt ihr endlos strände nur für euch alleine. und im corcovado nat.park habe ich letzten winter sogar d 1. tapir meines lebens gesehen!!! auch wunderbar, küste, baden, wilde tiere, einsamkeit - schönen urlaub wünsch ich euch. lg t.

Wenn genug Zeit ist: beides! Weil Stimmung und Klima sich so stark unterscheiden, manchmal kann man so auch vor schlechtem Wetter fliehen. Am Pazifik meist viel schwüler und mehr Regen, aber auch noch tropischer. Hat mir am besten gefallen...

Hallo,

die Strände an der Pazifikküste sowie an der Karibik sind sehr unterschiedlich und beide Seiten traumhaft schön, am besten beide Seiten! Geheimtipp: Playa Brasilito (Norden), natürlich Manuel Antonio und dann wäre da noch Puerto Viejo zu erwähnen. Wenn man aus dem Ort Richtung Süden läuft, entdeckt man wunderschöne, karibische Strände, viel Spass! Pura Vida.

Was möchtest Du wissen?