Strand & Tauchen irgendwo in Suedamerika

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würds in Brasilien versuchen,, hier die besten Tauchplätze. http://lateinamerika-reisemagazin.com/2011/09/14/tauchen-und-tauchreisen-brasilien-die-besten-tauchgrunde/ , dass sich dort auch schöne Frauen in Massen tummeln, steht wohl ausser Zweifel. ich fahr selbst jetzt nach Florianopolis, aber das liegt fuer die meisten europäischen Brasilienurlauber nicht so auf der Route.

Liebe/r trytonano,

Eigenwerbung ist auf reisefrage.net nicht erlaubt!

Herzliche Grüße,

Lena vom reisefrage.net-support

0

In Ecuador gibt es gute Touchspots. Zum Tauchen sind natürlich die Galapagos Inseln an allererster Stelle, aber dieses Reiseziel ist auch teuer und nicht geeignet für einen längeren Aufenthalt. Puerto Lopez ist aber z.B. auch ein sehr guter Tauchspot und da gibt es auch günstige und gemütliche Hostels und schöne Strände.

Ich würde Kolumbiens Karibikküste empfehlen: Die Gegend um Santa Marta/Taganga ist definitiv Tauchrevier. Außerdem hat es den Vorteil, dass der ohne Übertreibung paradiesisch schöne Nationalpark Tayrona direkt nebenan ist. Ich bin selbst kein Taucher, aber ich habe mich dort mit einigen unterhalten, die davon geschwärmt haben. Und über die kolumbianischen Frauen muss ich, denke ich, kein Wort verlieren.

Was möchtest Du wissen?